Mitropacup 1957 

 

Regeln

Bei Torgleichstand nach Hin- und Rückspiel folgte ein 3. Spiel.

Der Mitropacup 1957 fand wieder ohne italienische Mannschaften statt

 


 

Viertelfinale
30.06.1957
Vasas Budapest (HUN) - Vienna
3:0  

06.07.1957

Vienna - Vasas Budapest (HUN)

2:1  
 
29.06.1957 Rapid Wien - MTK Budapest (HUN) 1:1  
06.07.1957

MTK Budapest (HUN) - Rapid Wien

3:3  
11.07.1957 Rapid Wien - MTK Budapest (HUN) 4:1 3. Spiel in Wien
Halblfinale
16.07.1957
Rapid Wien - Vojvodina Novi Sad (YUG))
3:0  

21.07.1957

Vojvodina Novi Sad (YUG) - Rapid Wien

4:1  

24.07.1957

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Vojvodina Novi Sad (YUG) - Rapid Wien

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Rapid Wien trat zum Entscheidungsspiel in Belgrad nicht an.
Begründung (Rapids): Spielerbedrohung durch das Publikum

beim Rückspiel in Novi Sad und die Verhinderung der

Spielbeobachtung durch fehlende Einreisevisa für

Mitropacupfunktionäre aus der Tschechoslowakei.

Diese Begründung wurde in der Tagespresse als Ausrede

kommentiert und angedeutet, dass Rapid aus sportlichen

Gründen nicht in Belgrad antreten wollte, auch das

Einreiseverbot gegen die tschechoslowakischen Funktionäre

wurde widerlegt

 

 


Datenquellen: ABZ, KUR, MAV

 

 

Geändert am 21.12.2021