Europameisterschaft 1960 

(offizieller Titel: Europa-Nationenpokal 1960)

Dieser Bewerb wurde im KO-Modus ausgetragen

 

Vorrunde
Qualifikation
 
05.04.1959
Dublin
Irland - Tschechoslowakei
2:0
 
10.05.1959
Bratislava
Tschechoslowakei - Irland
4:0
Achtelfinale
 
28.09.1958
Moskau
UdSSR - Ungarn
3:1
 
27.09.1959
Budapest
Ungarn - UdSSR
0:1
 
 
 
01.10.1958
Paris
Frankreich - Griechenland
7:1
 
03.12.1958
Athen
Griechenland - Frankreich
1:1
 
 
 
02.11.1958
Bukarest
Rumänien - Türkei
3:0
 
26.04.1959
Istanbul
Türkei - Rumänien
2:0
 
 
V2.0
20.05.1959
Oslo
Norwegen - Österreich
V2.0
23.09.1959
Wien
Österreich - Norwegen
 
 
 
31.05.1959
Belgrad
Jugoslawien - Bulgarien
2:0
 
25.10.1959
Sofia
Bulgarien - Jugoslawien
1:1
 
 
 
21.06.1959
Berlin
DDR - Portugal
0:2
 
28.06.1959
Porto
Portugal - DDR
3:2
 
 
 
28.06.1959
Chorzow
Polen - Spanien
2:4
 
14.10.1959
Madrid
Spanien - Polen
3:0
 
 
 
23.09.1959
Kopenhagen
Dänemark - Tschechoslowakei
2:2
 
18.10.1959
Brünn
Tschechoslowakei - Dänemark
5:1
Viertelfinale
V2.0
13.12.1959
Paris
Frankreich - Österreich
V2.0
27.03.1960
Wien
Österreich - Frankreich
 
 
 
08.05.1960
Lissabon
Portugal - Jugoslawien
2:1
 
22.05.1960
Belgrad
Jugoslawien - Portugal
5:1
 
 
 
22.05.1960
Bukarest
Rumänien - Tschechoslowakei
0:2
 
29.05.1960
Bratislava
Tschechoslowakei - Rumänien
3:0
   
   
UdSSR - Spanien
+/-
Spanien nicht angetreten
           

           
Finalturnier in Frankreich
Halbfinale
 
06.07.1960
Paris
Frankreich - Jugoslawien
4:5
 
06.07.1960
Marseille
UdSSR - Tschechoslowakei
3:0
Spiel um den 3. Platz
 
09.07.1960
Marseille
Frankreich - Tschechoslowakei
0:2
Finale
 
10.07.1960
Paris
UdSSR - Jugoslawien
2:1
n.V.
     
Europameister UdSSR

 


Datenquellen: RSF, ABZ

 

 

Geändert am 05.11.2018