Cup (Wiener Cup) 1915 (inoffiziell) 

 

Es gab keine Teilnahmeverpflichtung (Rapid Wien und Wiener AC nahmen nicht teil), deshalb wird der Bewerb auch als inoffiziell geführt)

Unterklassige Mannschaften qualifizierten sich in 5 Vorrunden für die Zwischenrunde, für welche die Erstligavereine und Germania Schwechat bereits gesetzt waren.

 

Cupsieger wurde überraschend der Floridsdorfer AC, der sich im Finale gegen die zweitklassige Admira mit 3:1 durchsetzte.

 


 

Zwischenrunde (Erste Runde mit Erstligamannschaften)
13.05.1915
ASK Liesing - Währinger BC
13.05.1915
15:30
WAF-Platz
Wacker Wien - 1. Simmeringer SC
13.05.1915
16:30
Amateurplatz (Ober St. Veit)
Wr. Amateur SV - Admira Wien
13.05.1915
17:00
WAF-Platz
Wr. Association FC - SK Slovan Wien
16.05.1915
Germania Schwechat - SC Rudolfshügel
bye: Floridsdorfer AC, Hertha Wien, Wr. Sportclub
Viertelfinale
06.06.1915
17:00
Herthaplatz
Hertha Wien - SC Rudolfshügel
06.06.1915
17:00
WAF-Platz
Wr. Association FC - Wacker Wien
S -/+ !
06.06.1915
16:30
Sportclub-Platz
Wr. Sportclub - Floridsdorfer AC
 !
06.06.1915
17:00
Red Star-Platz
Währinger BC - Admira Wien
Halbfinale
20.06.1915
17:30
Amateurplatz (Ober St. Veit)
Floridsdorfer AC - Wacker Wien
20.06.1915
17:00
Herthaplatz
SC Rudolfshügel - Admira Wien
n.V.
Finale
25.07.1915
17:30
WAF-Platz
Floridsdorfer AC - Admira Wien
 !

 


 

 

Geändert am 03.12.2011