Cup Kärnten 1926 

 

Der Fußballsport lag Mitte der 20er Jahre in Kärnten ziemlich darnieder, was sich auch in der mangelhaften Berichterstattung über Fußball in der Presse auswirkte. Ein Meisterschaftsberwerb 1925/26 kam nicht zustande, letztendlich schaffte man es, gegen Saisonende zumindest einen Pokalbewerb auszuschreiben, der im Meisterschaftsmodus in nur einer Hinrunde ausgetragen wurde.

 


 

Endstand (17.07.1926):


1.
Villacher SV
4
4
0
0
17
:
6
2,83
8
Cupsieger
2.
KASK Klagenfurt
4
3
0
1
17
:
13
1,31
6
3.
Klagenfurter AC
4
2
0
2
16
:
10
1,60
4
4.
Klagenfurter SV
4
1
0
3
9
:
17
0,53
2
5.
Rapid Klagenfurt
4
0
0
4
4
:
17
0,24
0

 

Tabellenmodus (bei Punktegleichheit):
Anzahl der Siege - Torquotient

 


 

Ursprünglich war für diesen Bewerb auch der Annabichler SV (der im Herbst

1925 neben Rapid Klagenfurt erstklassig erklärt wurde) genannt und auch

ausgelost. Warum dann dieses Team kein einziges Spiel austrug und auch

nicht mehr erwähnt wurde, ist unbekannt.

 

Laut Auslosung und Spielberichten hatte der Villacher SV in allen seinen

Begegnungen Heimrecht (Begründung unbekannt).

 


 

Alle Spiele

Heimvorteil laut Auslosung

18.04.1926
KASK Klagenfurt - Klagenfurter SV
5:3
18.04.1926
Klagenfurter AC - Rapid Klagenfurt
3:1
25.04.1926
KASK Klagenfurt - Rapid Klagenfurt
5:1
25.04.1926
Villacher SV - Klagenfurter SV
4:1

13.05.1926

 

 

 

Villacher SV - Rapid Klagenfurt

 

 

 

5:1

 

 

 

Nicht explizit als Bewerbsspiel bezeichnet, aber

mit großer Wahrscheinlich als solches durchgeführt

Laut Auslosung im April für 9.5. terminisiert, laut

Spielbericht (eher) am 13.5.1926 ausgetragen.

16.05.1926
Villacher SV - KASK Klagenfurt
5:2
30.05.1926
Klagenfurter SV - Rapid Klagenfurt
4:1
30.05.1926
Villacher SV - Klagenfurter AC
3:2
13.06.1926
Klagenfurter AC - KASK Klagenfurt
4:5
17.07.1926
Klagenfurter SV - Klagenfurter AC
1:7

 


 

 

Geändert am 24.06.2015