Meisterschaft Salzburg 1. Klasse 1928/29 

 

Endstand (13.05.1929):


1.
Salzburger AK 1914
6
5
0
1
22
:
10
2,20
10
1) Meister
2.
Hertha Salzburg
6
4
0
2
20
:
19
1,05
8
3)
3.
1. Salzburger SK 1919
6
3
0
3
16
:
10
1,60
6
4.
1. Oberndorfer SK 1920
6
0
0
6
3
:
22
0,14
0
2) Absteiger

 

Tabellenmodus (bei Punktegleichheit):
Anzahl der Siege - Torquotient.

 


 

Aufsteiger: Rapid Salzburg (aus 2. Klasse)

 


 

1)

Qualifiziert für die Endrunde der Amateurstaatsmeisterschaft 1929.

 

2)

Oberndorf trat zu 5 angesetzten Spielen nicht an (alle 0:3 strafverifiziert).

Die Frühjahrsspiele wurden erst am 13.5.1929 als strafverifiziert gemeldet.

 

3)

Hertha trug alle Spiele am SAK-Platz aus.

 


 

Alle Spiele
Hinrunde

26.08.1928

 

Salzburger AK 1914 - Hertha Salzburg

 

9:2

 

Zwischenzeitlich mit 0:3 strafverifiziert, da der

SAK die Spielerpässe vergessen hatte.

02.09.1928

 

 

1. Oberndorfer SK 1920 - 1. Salzburger SK 1919

 

 

0:3

 

 

S -/+

Oberndorf konnte wegen Verletzung einiger

Spieler keine Mannschaft stellen und trat nicht an.

09.09.1928
Hertha Salzburg - 1. Oberndorfer SK 1920
7:3
16.09.1928
Hertha Salzburg - 1. Salzburger SK 1919
3:2
23.09.1928
Salzburger AK 1914 - 1. Oberndorfer SK 1920
3:0
S +/- Oberndorf verzichtete auf ein Antreten
30.09.1928
1. Salzburger SK 1919 - Salzburger AK 1914
5:1
Rückrunde
14.04.1929
Salzburger AK 1914 - 1. Salzburger SK 1919
3:1
21.04.1929
1. Salzburger SK 1919 - Hertha Salzburg
2:3
28.04.1929
Hertha Salzburg - Salzburger AK 1914
2:3
Meldung über Strafverifizierung am 13.5.1929 (Salzburger Volksblatt) - vorher in Tabellen nicht enthalten
1. Oberndorfer SK 1920 - Hertha Salzburg
0:3
S -/+ Oberndorf verzichtete auf ein Antreten
 
1. Oberndorfer SK 1920 - Salzburger AK 1914
0:3
S -/+ Oberndorf verzichtete auf ein Antreten
1. Salzburger SK 1919 - 1. Oberndorfer SK 1920
3:0
S +/- Oberndorf verzichtete auf ein Antreten

 


 

 

Gešndert am 23.05.2015