Meisterschaft Oberösterreich 1. Klasse 1935/36 

 

Vorwärts Steyr, Amateure Steyr und Hertha Hertha Wels waren nur für die Oberösterreichische Meisterschaft qualifiziert, während die anderen 5 Mannschaften auch an der gemeinsamen Meisterschaft mit Salzburg teilnahmen, deren Ergebnisse (der oberöstererichsichen Vereine untereinander) auch für die Landesmeisterschaft zählten.

Der gemeinsame Bewerb OÖ/Salzburg wurde jedoch am 28.11.1935 abgebrochen, die Frühjahrsspiele zählten nur mehr zur oberösterreichischen Meisterschaft.

Wegen der ungeklärten Wertung eines Spieles gab es keine vollständige Abschlußtabelle.

 


 

möglicher Endstand (23.08.1936):


1.
Linzer ASK
14
10
3
1
52
:
24
2,17
23
1) Meister
2.
SV Urfahr 1912
14
10
2
2
66
:
18
3,67
22
3.
Admira Linz
14
8
2
4
51
:
45
1,13
18
4.
Welser SC
14
4
4
6
30
:
39
0,77
12
5.
Amateure SDP Steyr
13
5
1
7
33
:
38
0,87
11
3) 4)
6.
Vorwärts Steyr
14
4
1
9
31
:
53
0,58
9
7.
Hertha Wels
14
2
4
8
24
:
43
0,56
8
8.
Germania Linz
13
1
5
8
15
:
42
0,36
7
2) 3) Relegation

 

Tabellenmodus (bei Punktegleichheit): 1. Kriterium Torquotient

 


 

Aufsteiger:

SV Gmunden (aus 2. Klasse - nach Aufstiegsspielen)

 

Aufstiegsspiele

Meister 2. Klasse (Kreis Ost) - Meister 2. Klasse (Kreis West)

26.07.1936
Heeres SV Linz - SV Gmunden
0:5
02.08.1936
SV Gmunden - Heeres SV Linz
4:2

SV Gmunden qualifiziert für die 1. Klasse

 

2) Relegation

Aufstockung auf 9 Vereine 1936/37

Um den letzten offenen Platz: Verlierer der Aufstiegsspiele - Letzter 1. Klasse

30.08.1936
Heeres SV Linz - Germania Linz
2:6
06.09.1936
Germania Linz - Heeres SV Linz
7:4

Germania Linz verblieb in der 1. Klasse

 


 

1)

Qualifiziert für die Endrunde der Amateurstaatsmeisterschaft 1936.

Der Linzer ASK wurde auch Herbstmeister, was die Qualifikation für den

Österreichischen (Wiener) Cup 1935/36 bedeutete.

 

3)

Die Verifizierung des Spieles Amateure SDP Steyr - Germania wurde nicht gemeldet und

ist fehlt daher in der Tabelle (siehe Chronologie)

 

4)

Amateure Steyr wurde im Februar 1936 in Amateure Steyr-Daimler-Puch (SDP) Steyr

umbenannt.

 

Chronologie des Spieles Amateure SDP Steyr - Germania Linz

Das für 7.6.1936 angesetzte Spiel sagten die Amateure aus 'unzulässigen Gründen' ab (sie trugen statt dessen ein

Freundschaftsspiel gegen die Puch AG Wien aus), worauf die Begegnung mit 0:3 für Germania Linz strafverifiziert wurde.

Die direkten Konkurrenten der Germania um den Abstieg, Vorwärts Steyr und Hertha Wels protestierten dagegen wegen

Verfälschung der Meisterschaft und bekamen spät, aber doch (durch den ÖFB als oberster Instanz) recht.

Das Spiel wurde für den 23.8.1936 nochmals angesetzt, endete aber mit einem Skandal. Nach zahlreichen Ausschlüssen

wurde es in der 52. Minute beim Stand von 2:1 abgebrochen, nachdem Zuschauer das Spielfeld stürmten.

Nach einer Beruhigungsphase von 4 Minuten wollte der Referee die Begegnung fortsetzen, doch die Germania

verweigerte wegen zahlreicher verletzter Spieler eine Weiterführung und protestierte beim Verband.

 

Bestimmungen Aufstiegsspiele/Relegation für die 1. Klasse

Die zwei Kreismeister Ost (Heeres SV Linz) und West (SV Gmunden) haben um einen Aufstiegsplatz zu spielen, den der

Sieger des Duells (SV Gmunden) erhält, der Verlierer (Heeres SV Linz) hat gegen den Tabellenletzten in 2

Relegationsspielen nochmals eine Gelegenheit, in die oberste Klasse aufzusteigen.

 

Um den Ablauf der neuen Meisterschaft nicht zu behindern, ordnete der Verband an, daß Germania Linz (der aktuelle

Tabellenletzte) die Relegationsspiele gegen den Heeres SV Linz am 30.8. und 6.9. durchzuführen habe, obwohl über

eine Beglaubigung des Spieles vom 23.8.1936 gegen Amateure SDP Steyr und damit auch über den endgültigen

Tabellenletzten (Germania oder Hertha) noch keine Entscheidung getroffen worden war.

Angemerkt wurde ausserdem, dass im Falle einer Wertung zugunsten Germanias (und damit einem letzten Platz

Herthas) neue Relegationsspiele, diesmal zwischen Heeres SV und Hertha, stattzufinden hätten.

 

Am 7.9.1936 (nach dem zweiten Relegationsspiel Heeres SV - Germania) wurde explizit erwähnt, dass die Entscheidung

über die Wertung von Amateure - Germania nach wie vor offen sei, aber die Auf- und Abstiegsfrage geklärt sein müsste,

es sei denn, einer der Beteiligten nützt die 'zahlreich vorhandenen Protestgründe' erneut aus - was wahrscheinlich nicht

mehr geschah, da Germania (ob des Klassenerhaltes) und Heeres SV (aus unbekannten Gründen) nicht mehr gegen

dieses Spiel Einspruch erhob.

 

Damit endete die Berichterstattung, es wurde weder eine Abschlußtabelle noch eine Beglaubigung von Amateure SDP

Steyr gegen Germania bekannt, auch von zusätzlichen Relegationsspielen Heeres SV - Hertha Wels wurde nichts mehr

berichtet.

 

Folgende Möglichkeiten stehen im Raum:

1)

Nachdem keinerlei Proteste mehr einlangten, wurde die Angelegenheit 'vergessen' und obige Tabelle ist die offizielle

Abschlußtabelle

2)

Der Vollständigkeit halber wurde das Spiel mit 0:0 und 0 Punkten für beide Teams gewertet, nachdem die Schuldfrage

nicht geklärt werden konnte.

3)

3:0 Strafverifizierung für Amateure SDP Steyr wegen des Nichtantretens der Germania zur Weiterführung des Spiels

am 23.8.

4)

3:0 Strafverifizierung für Germania wegen Versagen des Ordnerdienstes in Steyr am 23.8.

 


 

Alle Spiele
August 1935
25.08.1935
Linzer ASK - Admira Linz
6:1
Zählte zur Meisterschaft OÖ und zur Liga OÖ/SBG
25.08.1935
SV Urfahr 1912 - Hertha Wels
6:0
September 1935
01.09.1935
Admira Linz - SV Urfahr 1912
2:3
Zählte zur Meisterschaft OÖ und zur Liga OÖ/SBG
01.09.1935
Amateure Steyr - Hertha Wels
5:0
01.09.1935
Welser SC - Linzer ASK
0:5
Zählte zur Meisterschaft OÖ und zur Liga OÖ/SBG
08.09.1935
Amateure Steyr - Welser SC
4:2
08.09.1935
Hertha Wels - Germania Linz
2:2
15.09.1935
Amateure Steyr - Linzer ASK
2:3
15.09.1935
Hertha Wels - Welser SC
4:0
15.09.1935
Vorwärts Steyr - Admira Linz
2:2
22.09.1935
Linzer ASK - Vorwärts Steyr
3:2
22.09.1935
Welser SC - SV Urfahr 1912
3:2
Zählte zur Meisterschaft OÖ und zur Liga OÖ/SBG
Oktober 1935
06.10.1935
Amateure Steyr - SV Urfahr 1912
1:5
06.10.1935
Germania Linz - Admira Linz
1:1
Zählte zur Meisterschaft OÖ und zur Liga OÖ/SBG
20.10.1935
Germania Linz - Welser SC
0:0
Zählte zur Meisterschaft OÖ und zur Liga OÖ/SBG
20.10.1935
Hertha Wels - Vorwärts Steyr
1:3
27.10.1935
Germania Linz - Amateure Steyr
1:6
27.10.1935
Welser SC - Vorwärts Steyr
5:2
November 1935
03.11.1935
Linzer ASK - SV Urfahr 1912
1:0
Zählte zur Meisterschaft OÖ und zur Liga OÖ/SBG
03.11.1935
Welser SC - Admira Linz
4:5
Zählte zur Meisterschaft OÖ und zur Liga OÖ/SBG
10.11.1935
SV Urfahr 1912 - Germania Linz
5:0
Zählte zur Meisterschaft OÖ und zur Liga OÖ/SBG
10.11.1935
Vorwärts Steyr - Amateure Steyr
1:3
24.11.1935
Admira Linz - Amateure Steyr
7:3
24.11.1935
Hertha Wels - Linzer ASK
1:1
24.11.1935
Vorwärts Steyr - Germania Linz
4:0
Dezember 1935
01.12.1935
Admira Linz - Hertha Wels
5:3
01.12.1935
SV Urfahr 1912 - Vorwärts Steyr
11:2
08.12.1935
Linzer ASK - Germania Linz
6:1
März 1936
08.03.1936
Admira Linz - Vorwärts Steyr
8:3
08.03.1936
Germania Linz - SV Urfahr 1912
1:6
08.03.1936
Welser SC - Amateure SDP Steyr
3:1
15.03.1936
Admira Linz - Germania Linz
2:1
15.03.1936
Hertha Wels - Amateure SDP Steyr
3:2
15.03.1936
Linzer ASK - Welser SC
2:2
15.03.1936
Vorwärts Steyr - SV Urfahr 1912
0:9
29.03.1936
Germania Linz - Vorwärts Steyr
3:1
29.03.1936
SV Urfahr 1912 - Admira Linz
7:1
29.03.1936
Welser SC - Hertha Wels
1:1
April 1936
19.04.1936
Amateure SDP Steyr - Admira Linz
0:3
19.04.1936
Linzer ASK - Hertha Wels
5:0
19.04.1936
Welser SC - Germania Linz
4:0
26.04.1936
Germania Linz - Hertha Wels
2:2
26.04.1936
Vorwärts Steyr - Linzer ASK
1:4
;Mai 1936
17.05.1936
Amateure SDP Steyr - Vorwärts Steyr
1:0
17.05.1936
Germania Linz - Linzer ASK
3:3
17.05.1936
Hertha Wels - Admira Linz
4:6
17.05.1936
SV Urfahr 1912 - Welser SC
2:2
Juni 1936
07.06.1936
SV Urfahr 1912 - Linzer ASK
5:1
14.06.1936
Hertha Wels - SV Urfahr 1912
1:2
14.06.1936
Linzer ASK - Amateure SDP Steyr
7:2
14.06.1936
Vorwärts Steyr - Welser SC
7:1
20.06.1936
Admira Linz - Welser SC
4:3
Juli 1936
02.07.1936
Admira Linz - Linzer ASK
4:5
05.07.1936
Vorwärts Steyr - Hertha Wels
3:2
12.07.1936
SV Urfahr 1912 - Amateure SDP Steyr
3:3
August 1936

23.08.1936

 

 

 

 

 

Amateure SDP Steyr - Germania Linz

 

 

 

 

 

3:0

 

 

 

 

 

S +/- ?

in der 52. Minute abgebrochen (Zuschauer am

Spielfeld), Spielstand 2:1 - nach Beruhigung der

Lage trat Germania zur Fortsetzung nicht mehr

an.

Keine Beglaubigung bekannt - Siehe Chronologie

 


Herzlichen Dank an Herbert Schiller für die Aufbereitung der Daten dieses Bewerbes.

 

 

Geändert am 16.09.2019