Meisterschaft Burgenland 1. Klasse 1947/48 

 


 

Vorrundengruppe Nord 1947/48

Vorrundengruppe Süd 1947/48

Vorrundengruppe Oberpullendorf 1947/48

Vorrundengruppe Mitte 1947/48

Meister Play-Off 1947/48

 


 

Er wurde zunächst in 4 Untergruppen (Nord, Süd, Oberpullendorf und Mitte) Meisterschaftsspiele abgehalten, die 3 Gruppensieger (nach Ausschluß von Parndorf) ermittelten danach den Meister in einem Play-Off (Meisterschafsmodus)

 

Der ASV Kittsee spielte auf eigenen Wunsch in der Meisterschaft Niederösterreichs (1. Klasse Ost) mit

 


 

Vorrundengruppe Nord 1947/48

Tabelle aus 'Freies Burgenland'

 

1.
SC Parndorf
18
16
0
2
71
:
16
32
1) Gruppensieger
2.
ASV Frauenkirchen
18
12
2
4
56
:
26
26
3.
ASV Nickelsdorf
18
11
3
4
58
:
40
25
4.
SC Gattendorf
18
8
4
6
46
:
44
20
5.
UFC Frauenkirchen
18
8
3
7
38
:
36
19
6.
SC Neusiedl/See
17
7
4
6
43
:
30
18
7.
SK Pama
17
4
4
9
27
:
53
12
8.
SV Halbturn
18
3
3
12
27
:
51
9
9.
SC Zurndorf
18
4
1
13
34
:
69
9
8.
FC Mönchhof
18
3
2
13
26
:
61
8

 

Fehlendes Spiel offenbar nicht ausgetragen

 

1)

Gruppensieger Parndorf erhielt wegen Ausschreitungen bei einem Freundschaftspiel

gegen Eisenstadt eine dreimonatige Platzsperre und durfte nicht am Play-Off der

Gruppensieger teilnehmen

 


 

Vorrundengruppe Süd 1947/48

Tabelle aus 'Freies Burgenland'

 

1.
SC Oberwart
18
16
0
2
81
:
26
32
Gruppensieger, Meister Play-Off
2.
SC Pinkafeld
18
12
1
5
53
:
28
25
3.
SV Schachendorf
18
10
2
6
52
:
45
22
4.
SV Jennersdorf
16
8
2
6
41
:
44
18
5.
SV Bad Tatzmannsdorf
18
7
2
9
40
:
51
16
6.
SV Großpetersdorf
17
6
3
8
32
:
37
15
7.
SV Rechnitz
18
6
3
9
35
:
42
15
8.
SV Güssing
18
6
2
10
38
:
36
14
9.
SV Miedlingsdorf
17
5
1
11
29
:
43
11
10.
SV Stegersbach
18
3
2
13
23
:
72
8

 

Fehlende Spiele offenbar nicht ausgetragen

 


 

Vorrundengruppe Oberpullendorf 1947/48

Tabelle aus 'Freies Burgenland''

 

1.
SC Großwarasdorf
14
12
1
1
70
:
25
25
Gruppensieger, Meister Play-Off
2.
SV Deutschkreutz
14
10
1
3
42
:
25
21
3.
SV St. Martin
14
8
1
5
35
:
34
17
4.
SV Neutal
14
8
0
6
39
:
28
16
5.
SV Kaisersdorf
14
4
2
8
31
:
39
10
6.
SV Lackenbach
14
4
1
9
24
:
42
9
7.
SC Oberloisdorf
14
3
2
9
22
:
43
8
8.
ASK Oberpullendorf
14
2
2
10
18
:
45
6

 

Zu Beginn der Meisterschaft könnten auch Kobersdorf und Lockenhaus teilgenommen haben

 


 

Vorrundengruppe Mitte 1947/48

Tabelle aus 'Freies Burgenland'

 

1.
SV Antau
20
15
2
3
63
:
19
32
Gruppensieger, Meister Play-Off
2.
SV Mattersburg
20
12
3
5
51
:
35
27
3.
ASV Neufeld
20
12
2
6
56
:
36
26
1)
4.
ASK Hirm
20
9
4
7
59
:
37
22
5.
SC Eisenstadt
20
9
4
7
47
:
41
22
6.
ASV Siegendorf
20
7
6
7
39
:
34
20
7.
ASV Stinkenbrunn
20
7
6
7
44
:
49
20
8.
SC Sauerbrunn
20
8
2
10
41
:
53
18
9.
SV Wimpassing
20
5
3
12
42
:
56
13
10.
ASV Pöttsching
20
4
4
12
20
:
62
12
11.
SV Stöttera
20
3
2
15
27
:
52
8
1)

 

1)

Das Ergebnis des Spieles Neufeld - Stöttere ist unbekannt und fehlt im Torverhältnis, der Sieg

Neufelds in diesem Spiel ist aber in der Taberlle enthalten

 


 

Meister Play-Off 1947/48

der Gruppensieger

1.
SC Oberwart
4
3
1
0
9
:
4
7
Meister
2.
SV Antau
4
2
1
1
13
:
6
5
3.
SC Großwarasdorf
4
0
0
4
3
:
15
0

 

Alle Spiele
1. Runde
11.07.1948
SC Großwarasdorf - SV Antau
1:4
 
2. Runde

.18.07.1948

SV Antau - SC Oberwart

0:3

 
3. Runde

25.07.1948

SC Oberwart - SC Großwarasdorf

2:1

 
4. Runde
01.08-1948
SV Antau - SC Großwarasdorf
7:0
 
5. Runde
08.08.1948
SC Oberwart - SV Antau
2:2
 
6. Runde
15.08.1948
SC Großwarasdorf - SC Oberwart
1:2
 

 

Meister Burgenland 1947/48
SC Oberwart

 


Datenqellen: ABZ, BOA, Freies Burgenland, VAS (Rudolf Vasik), Fussballsport im Burgenland - Band 1

 

 

Gešndert am 20.10.2019