Meisterschaft Gauliga Steiermark 1944/45 

 

Die Meisterschaft in der Steiermark wurde 1944/45 in 3 Gruppen mit zahlreichen neuen Mannschaften (BSG Böhler Kapfenberg, BSG Felten Bruck, SS-SG Graz, MSV Windischgraetz, BSG Westen Cilli, KSG Austria Knittelfeld) ausgespielt, die Gruppensieger hätten ein Play-Off um den Gesamtsieg austragen sollen - dazu kam es nicht mehr, alle 3 Gruppen wurden kriegsbedingt im Winter 1944/45 abgebrochen

 

Gruppe Mitte

Gruppe Nord

Gruppe Süd

 

1945/46

Neubeginn nach Kriegsende in der Landesliga Steiermark mit 8 zum Teil umbenannten Vereinen (Südbahn Graz statt Reichsbahn Graz, SV Leibnitz statt TuS Leibnitz) - neue Vereine: SV Leoben, SV Gratkorn

Zahlreiche Teams (BSG Rosental, SS-SG Graz, BSG Puch aus Gruppe Mitte, BSG Felten Bruck, Reichsbahn Mürzzuschlag, BSG Donawitz, KSG Austria Knittelfeld und BSG Böhler Kapfenberg aus Gruppe Nord sowie alle Mannschaften der Gruppe Süd (nicht weiter zu Österreich gehörig) nahmen nicht mehr am Bewerb 1945/46 teil)

 


 

 Meisterschaft Steiermark Gruppe Mitte 1944/45 

 

Der Heimvorteil der Spiele der grazer Vereine untereinander ist nicht ganz gesichert, da keine Komplettauslosung vorliegt - so bekannt, wurde dieser aus dem angegebenen Sportplatz abgeleitet, muss aber nicht stimmen, da zahlreiche Doppelveranstaltungen stattfanden.

 

Abbruchstand (29.10.1944):


1.
Reichsbahn Graz
7
7
0
0
23
:
6
+17
14
2.
BSG Rosental
7
5
0
2
21
:
10
+11
10
1)
3.
Sturm Graz
7
4
0
3
32
:
12
+20
8
4.
SS-SG Graz
7
4
0
3
14
:
12
+2
8
1)
5.
BSG Puch
7
4
0
3
13
:
15
-2
8
1)
6.
Grazer AK
7
3
0
4
20
:
30
-10
6
7.
TuS Leibnitz
7
1
0
6
13
:
24
-11
2
8.
Grazer SC
7
0
0
7
2
:
29
-27
0

 

Tabellenmodus (bei Punktegleichheit): 1. Kriterium Torunterschied

 


 

1)

Rosental, SS-SG Graz und BSG Puch nahmen nicht mehr an der

steirischen Meisterschaft (Landesliga) 1945/46 teil

 


 

Alle Spiele
August 1944

20.08.1944

 

 

Grazer SC - SS-SG Graz

 

 

0:0

-/+

 

S -/+

Datum und Heimvorteil unbestätigt, Strafverifizierung

ab 4.10.1944 in den Tabellen enthalten

20.08.1944
Reichsbahn Graz - Grazer AK
9:0
20.08.1944
Sturm Graz - BSG Puch
1:2
20.08.1944
TuS Leibnitz - BSG Rosental
0:2
27.08.1944
BSG Puch - Reichsbahn Graz
1:3
27.08.1944
Grazer SC - Sturm Graz
0:10

27.08.1944

 

SS-SG Graz - TuS Leibnitz

 

0:0

+/-

S +/-

Leibnitz nicht angetreten

September 1944
03.09.1944
Grazer AK - SS-SG Graz
2:10
GAK-Platz / Heimvorteil unsicher

03.09.1944

 

 

Grazer SC - Reichsbahn Graz

 

 

0:0

-/+

 

S -/+

Datum und Heimvorteil unbestätigt, Strafverifizierung

ab 4.10.1944 in den Tabellen enthalten

10.09.1944
Grazer SC - BSG Puch
0:1
Sturm-Platz/Heimvorteil unsicher
10.09.1944
SS-SG Graz - Reichsbahn Graz
1:2
10.09.1944
Sturm Graz - BSG Rosental
6:0
10.09.1944
TuS Leibnitz - Grazer AK
2:4
17.09.1944
BSG Rosental - SS-SG Graz
4:0
17.09.1944
Grazer SC - Grazer AK
0:9
Reichsbahnplatz / Heimvorteil unsicher
17.09.1944
Reichsbahn Graz - Sturm Graz
2:1
24.09.1944
BSG Puch - TuS Leibnitz
4:2
Oktober 1944
01.10.1944
BSG Rosental - Grazer SC
6:0
01.10.1944
SS-SG Graz - BSG Puch
1:3
01.10.1944
Sturm Graz - Grazer AK
4:2
01.10.1944
TuS Leibnitz - Reichsbahn Graz
2:3
07.10.1944
Grazer SC - TuS Leibnitz
2:3
08.10.1944
BSG Rosental - Reichsbahn Graz
1:4
08.10.1944
Grazer AK - BSG Puch
3:2
08.10.1944
Sturm Graz - SS-SG Graz
1:2
15.10.1944
BSG Rosental - BSG Puch
5:0
29.10.1944
Grazer AK - BSG Rosental
0:3
29.10.1944
TuS Leibnitz - Sturm Graz
4:9

 


 

 Meisterschaft Steiermark Gruppe Nord 1944/45 

 

Abbruchstand (08.10.1944):


1.
Kapfenberger SC
4
4
0
0
20
:
4
+16
8
2.
BSG Felten Bruck
4
2
1
1
16
:
13
+3
5
1)
3.
Reichsbahn Mürzzuschlag
5
2
1
2
11
:
14
-3
5
1)
4.
BSG Donawitz
1
0
1
0
2
:
2
+0
1
1)
5.
KSG Austria Knittelfeld
3
0
1
2
5
:
8
-3
1
1)
6.
BSG Böhler Kapfenberg
3
0
0
3
2
:
15
-13
0
1)

 

Tabellenmodus (bei Punktegleichheit): 1. Kriterium Torunterschied

 


 

LSV Zeltweg war in der Gruppe Nord eingeteilt, nahm aber nicht am Bewerb teil

 


 

1)

Die Teams der Tabellenplätze 2-6 nahmen nicht mehr an der steirischen

Meisterschaft (Landesliga) 1945/46 teil

 


 

Alle Spiele
August 1944
20.08.1944
Kapfenberger SC - BSG Felten Bruck
8:1
20.08.1944
Reichsbahn Mürzzuschlag - BSG Böhler Kapfenberg
4:2
20.08.1944
KSG Austria Knittelfeld - BSG Donawitz
6:1
nicht gewertet, Ursache unbekannt
27.08.1944
KSG Austria Knittelfeld - Kapfenberger SC
2:3
September 1944
03.09.1944
BSG Felten Bruck - Reichsbahn Mürzzuschlag
6:2

10.09.1944

 

Kapfenberger SC - BSG Böhler Kapfenberg

 

5:0

 

Kein Ergebnis berichtet

Datum aus Ansetzung, Ergebnis aus Tabelle errechnet

10.09.1944
Reichsbahn Mürzzuschlag - KSG Austria Knittelfeld
2:0

17.09.1944

 

 

BSG Donawitz - Reichsbahn Mürzzuschlag

 

 

2:2

 

 

Abbruch in der 82. Minute nach Ausschluß eines

Spielers von Mürzzuschlag, laut Tabellen mit 2:2

gewertet

Oktober 1944

01.10.1944

 

 

BSG Felten Bruck - KSG Austria Knittelfeld

 

 

3:3

 

 

Kein Ergebnis berichtet

Datum aus Ansetzung, Ergebnis aus Tabelle errechnet

theoretisch ist auch ein Resultat von 5:5 möglich

01.10.1944
Reichsbahn Mürzzuschlag - Kapfenberger SC
1:4
08.10.1944
BSG Felten Bruck - BSG Böhler Kapfenberg
6:0

 


 

 Meisterschaft Steiermark Gruppe Süd 1944/45 

 

Abbruchstand (10.09.1944):


1.
Reichsbahn Marburg
2
1
0
1
5
:
4
+1
2
1)
2.
BSG Westen Cilli
2
1
0
1
4
:
3
+1
2
1)
3.
Rapid Marburg
2
1
0
1
3
:
5
-2
2
1)
4.
MSV Windischgraetz
0
0
0
0
0
:
0
+0
0
1)
.
BSG Trifail
0
0
0
0
0
:
0
+0
0
1)

 

Tabellenmodus (bei Punktegleichheit): 1. Kriterium Torunterschied

 


 

1)

Keine Mannschaft (da nicht mehr zu Österreich gehörig) nahm mehr an

der steirischen Meisterschaft (Landesliga) 1945/46 teil

 


 

Alle Spiele
August 1944
20.08.1944
Reichsbahn Marburg - Rapid Marburg
4:1
27.08.1944
Rapid Marburg - BSG Westen Cilli
2:1
September 1944
10.09.1944
Reichsbahn Marburg - BSG Westen Cilli
1:3

 


 

 

Gešndert am 05.05.2020