Tauernliga 1949/50 

 

Endstand (19.11.1950):


1.
Villacher SV
18
11
4
3
62
:
36
1,72
26
1) Meister. Aufstiegs-Play Off
2.
ASK Klagenfurt
18
11
1
6
38
:
37
1,03
23
3.
Union FC Salzburg
18
10
2
6
50
:
30
1,67
22
4)
4.
Austria Klagenfurt
18
10
2
6
42
:
36
1,17
22
5.
Klagenfurter AC
18
8
4
6
47
:
35
1,34
20
6.
Salzburger AK 1914
18
8
3
7
53
:
44
1,20
19
7.
Austria Salzburg
18
7
4
7
47
:
41
1,15
18
8.
1. Halleiner SK
18
4
4
10
42
:
63
0,67
12
9.
SV Bürmoos
18
5
1
12
40
:
68
0,59
11
2) Absteiger
10.
SV Spittal/Drau
18
1
5
12
26
:
57
0,46
7
3) Absteiger

 

Tabellenmodus (bei Punktegleichheit): 1. Kriterium Torquotient

 


 

2) 3)

Aufsteiger für 1950/51:

ESV Villach (Kärnten) und SK Bischofshofen (Salzburg) nach Aufstiegs- bzw. Relegationsspielen

2)

Das schlechteste Team Salzburgs musste gegen den Meister der Landesliga Salzburg 1949/50 ein

Play-Off um den Verbleib in der Tauernliga 1950/51 austragen

Hinspiel

02.07.1950 SK Bischofshofen - SV Bürmoos 3:1 in Bischofshofen

Rückspiel

09.07.1950 SV Bürmoos - SK Bischofshofen 3:4 in Salzburg

(Abbruch 65' wegen Schiedsrichterbedrohung durch Bürmooser Spieler, Strafverifizierung für

Bischofshofen angekündigt, aber nicht gemeldet)

SK Bischofshofen Aufsteiger in die Tauernliga 1950/51

 

3)

2 kärntner Aufstiegskandidaten aus der Landesliga (Meister der Gruppen A und B) mussten in einem

Play-Off (nach dem Abstieg Spittals) den neuen kärnten Teilnehmer für die Tauernliga 1950/51

bestimmen

Hinspiel

18.06.1950 ESV Villach - ESV Rot-Weiß Klagenfurt 5:4 in Villach

Rückspiel

25.06.1950 ESV Rot-Weiß Klagenfurt - ESV Villach 2:3 Klagenfurt

ESV Villach Aufsteiger in die Tauernliga 1950/51

 


 

1)

Der Meister Villacher SV war qualifiziert für das Aufstiegs-Play Off für die Staatsliga 1950/51,

scheiterte aber und verblieb in der Tauernliga 1950/51

 

4)

Union FC Salzburg wurde nach Saisonende, am 10.7.1950, in FC Salzburg umbenannt

 


 

Alle Spiele

Es lag zwar eine Auslosung mit Rundeinteilung vor, die aber in sich nicht stimmig war (und die teilweise nur 1,3 oder 4 Spiele/Runde

enthielt und 12 Runden - bei 10 Vereinen - enthielt)

Herbst 1949 und Frühjahr 1950 wurden jeweils neu ausgelost

August 1949
21.08.1949
1. Halleiner SK - Klagenfurter AC
3:3
21.08.1949
ASK Klagenfurt - SV Bürmoos
3:1
21.08.1949
Austria Salzburg - Austria Klagenfurt
0:3
21.08.1949
SV Spittal/Drau - Salzburger AK 1914
1:1
21.08.1949
Villacher SV - Union FC Salzburg
5:2
27.08.1949
SV Bürmoos - Salzburger AK 1914
4:0
28.08.1949
Austria Klagenfurt - 1. Halleiner SK
3:1
28.08.1949
SV Spittal/Drau - Klagenfurter AC
3:6
28.08.1949
Union FC Salzburg - ASK Klagenfurt
6:2
28.08.1949
Villacher SV - Austria Salzburg
3:3
September 1949
03.09.1949
Austria Salzburg - SV Bürmoos
3:9
04.09.1949
1. Halleiner SK - SV Spittal/Drau
4:3
04.09.1949
Austria Klagenfurt - ASK Klagenfurt
4:2
04.09.1949
Salzburger AK 1914 - Villacher SV
3:2
10.09.1949
Austria Salzburg - Union FC Salzburg
3:2
11.09.1949
1. Halleiner SK - Salzburger AK 1914
3:0
11.09.1949
Klagenfurter AC - ASK Klagenfurt
3:0
11.09.1949
SV Bürmoos - SV Spittal/Drau
3:1
11.09.1949
Villacher SV - Austria Klagenfurt
3:1
17.09.1949
SV Bürmoos - Klagenfurter AC
3:4
18.09.1949
1. Halleiner SK - Villacher SV
1:2
18.09.1949
Austria Klagenfurt - Union FC Salzburg
3:1
18.09.1949
SV Spittal/Drau - Austria Salzburg
2:2
18.09.1949
Salzburger AK 1914 - ASK Klagenfurt
4:2
Oktober 1949
02.10.1949
Austria Klagenfurt - SV Bürmoos
7:1
02.10.1949
Union FC Salzburg - Salzburger AK 1914
3:1
02.10.1949
Villacher SV - ASK Klagenfurt
2:2
08.10.1949
Klagenfurter AC - Union FC Salzburg
1:0
Am Originaltermin (4.9.1950) abgesagt, da der KAC in Italien spielte
09.10.1949
Salzburger AK 1914 - Austria Salzburg
4:3
15.10.1949
SV Bürmoos - Union FC Salzburg
1:3
16.10.1949
Austria Salzburg - 1. Halleiner SK
7:1
23.10.1949
Austria Salzburg - ASK Klagenfurt
0:1
23.10.1949
Klagenfurter AC - Austria Klagenfurt
3:4
23.10.1949
Villacher SV - SV Bürmoos
9:2
30.10.1949
1. Halleiner SK - SV Bürmoos
5:3
30.10.1949
Klagenfurter AC - Austria Salzburg
2:3
30.10.1949
SV Spittal/Drau - ASK Klagenfurt
0:1
30.10.1949
Salzburger AK 1914 - Austria Klagenfurt
5:2
Novemnber 1949
06.11.1949
Klagenfurter AC - Salzburger AK 1914
1:1
06.11.1949
SV Spittal/Drau - Villacher SV
2:3
13.11.1949
Austria Klagenfurt - SV Spittal/Drau
3:3
13.11.1949
Villacher SV - Klagenfurter AC
1:1
20.11.1949
ASK Klagenfurt - 1. Halleiner SK
3:1
20.11.1949
Union FC Salzburg - SV Spittal/Drau
2:3
März 1950

Herbst 1949 und Frühjahr 1950 wurden jeweils neu ausgelost

26.03.1950
1. Halleiner SK - ASK Klagenfurt
3:4
26.03.1950
Austria Klagenfurt - Austria Salzburg
0:1
26.03.1950
SV Spittal/Drau - SV Bürmoos
1:3
26.03.1950
Union FC Salzburg - Klagenfurter AC
3:0
26.03.1950
Villacher SV - Salzburger AK 1914
3:1
April 1950
15.04.1950
Austria Salzburg - Salzburger AK 1914
5:1
16.04.1950
1. Halleiner SK - Union FC Salzburg
1:2
16.04.1950
ASK Klagenfurt - Klagenfurter AC
2:1
16.04.1950
SV Bürmoos - Villacher SV
4:4
16.04.1950
SV Spittal/Drau - Austria Klagenfurt
0:1
22.04.1950
Klagenfurter AC - SV Spittal/Drau
5:0
22.04.1950
Salzburger AK 1914 - SV Bürmoos
9:1
23.04.1950
1. Halleiner SK - Austria Klagenfurt
4:4
23.04.1950
ASK Klagenfurt - Union FC Salzburg
3:1
23.04.1950
Austria Salzburg - Villacher SV
2:4
29.04.1950
SV Bürmoos - 1. Halleiner SK
0:1
30.04.1950
Austria Klagenfurt - Villacher SV
0:4
30.04.1950
Austria Salzburg - Klagenfurter AC
2:2
30.04.1950
SV Spittal/Drau - Union FC Salzburg
0:0
Mai 1950
01.05.1950
ASK Klagenfurt - Salzburger AK 1914
5:4
06.05.1950
ASK Klagenfurt - Austria Klagenfurt
2:1
06.05.1950
Union FC Salzburg - SV Bürmoos
7:0
07.05.1950
1. Halleiner SK - Austria Salzburg
3:3
07.05.1950
Klagenfurter AC - Villacher SV
4:2
07.05.1950
Salzburger AK 1914 - SV Spittal/Drau
8:2

18.05.1950

 

 

ASK Klagenfurt - Villacher SV

 

 

1:3

 

 

Abbruch in der 82. Minute beim Stand von 1:3, nachdem der ASK nur

mehr 6 Spieler am Platz hatte (angeblich 4 Verletzte + 1 Ausschluß)

Mit 1:3 beglaubigt

18.05.1950
Salzburger AK 1914 - Klagenfurter AC
3:1
20.05.1950
SV Bürmoos - Austria Salzburg
2:1
21.05.1950
Klagenfurter AC - 1. Halleiner SK
5:2
21.05.1950
Union FC Salzburg - Austria Klagenfurt
4:0
21.05.1950
Villacher SV - SV Spittal/Drau
4:2
Juni 1950
03.06.1950
Union FC Salzburg - Austria Salzburg
2:1
04.06.1950
Austria Klagenfurt - Salzburger AK 1914
2:1
04.06.1950
SV Bürmoos - ASK Klagenfurt
1:3
04.06.1950
Villacher SV - 1. Halleiner SK
7:2
08.06.1950
Austria Klagenfurt - Klagenfurter AC
2:0
08.06.1950
Austria Salzburg - SV Spittal/Drau
7:0
10.06.1950
ASK Klagenfurt - SV Spittal/Drau
2:1
10.06.1950
Salzburger AK 1914 - 1. Halleiner SK
5:2
11.06.1950
Klagenfurter AC - SV Bürmoos
5:1
11.06.1950
Union FC Salzburg - Villacher SV
3:1
17.06.1950
Salzburger AK 1914 - Union FC Salzburg
2:2
18.06.1950
ASK Klagenfurt - Austria Salzburg
0:1
18.06.1950
SV Bürmoos - Austria Klagenfurt
1:2
18.06.1950
SV Spittal/Drau - 1. Halleiner SK
2:2
November 1950

19.11.1950

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Union FC Salzburg - 1. Halleiner SK

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

7:3

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Das Skandalspiel dieser Meisterschaft

1)

Das Originalspiel wurde am 22.10.1949 nicht ausgetragen, da Hallein

aus Protest gegen angebliche Benachteiligungen in den Vorrunden -

speziell am 15.10.1949 gegen Austria Salzburg (1:7) - nicht antrat -

mit 3:0 +/- am 26.10.1949 strafverifiziert

2)

Die Strafverifizierung wurde zurückgenommen und die Begegnung

am 2.7.1950 nochmals ausgetragen - und beim Stand von 3:3 in

der 65. Minute wegen Schlechtwetters abgebrochen

3)

Die Neuaustragung fand am 8.7.1950 statt und wurde in der 79. Minute

beim Stand von 2:0 für Union abgebrochen, nachdem Hallein nach

Aberkennung eines Tores abgetreten war und der Schiedsrichter durch

Zuschauer insultiert wurde

4)

Um die Meisterschaft zu beenden wurde die Begegnung nachgetregen

- und zwar erst nach der Herbstmeisterschaft 1950 ! im November 1950

 


 

 

Geändert am 25.08.2020