Saison 2000/01
Vereinsspiele national
 
 
 
 
Auswahlspiele
 
Vereinsspiele international

Europacup

UI-Cup

Gesamtübersicht

Turniere

Gesamtübersicht

 

Vereinsspiele national

 

Meisterschaft Ö I 2000/01

Bundesliga

 

Ein Besonderheit gab es bei Meisterschaftsspiel Schwarz-Weiß Bregenz - Austria Wien in der 9. Runde, am 26.08.2000. Austria - Stürmer Christian Mayrleb verletzte die Fairnessregel, in dem er den Ball nach absichtlichem, verletzungsbedingtem Spiel ins Out, nicht zu den Bregenzern zurückspielte, sondern (relativ ungehindert) ein Tor schoss. Der Vereinspräsident der Austria ordnete daraufhin eine freiwillige Neuaustragung des Spieles an.

 

Endstand (24.05.2001):


1.
FC Tirol Innsbruck
36
20
8
8
63
:
31
+32
68
Meister, CL-Qualifikation
2.
Rapid Wien
36
16
12
8
62
:
36
+26
60
UEFA-Cup
3.
Grazer AK
36
16
9
11
49
:
40
+9
57
UEFA-Cup
4.
Sturm Graz
36
16
7
13
58
:
44
+14
55
5.
Austria Wien
36
14
8
14
47
:
43
+4
50
6.
SV 'Austria' Salzburg
36
13
10
13
49
:
45
+4
49
7.
SV Ried im Innkreis
36
13
9
14
51
:
52
-1
48
8.
Schwarz-Weiß Bregenz
36
10
8
18
40
:
67
-27
38
9.
VfB Admira/Wacker Mödling
36
8
12
16
29
:
63
-34
36
10.
LASK Linz
36
8
9
19
43
:
70
-27
33
Absteiger

 

Alle Spiele

 


 

Aufsteiger: FC Kärnten (Meister 1. Division)

 


 

Der 3. UEFA-Cup Teilnehmer war der FC Kärnten (Österreich II) als Cupsieger

 

Meisterschaft Ö II 2000/01

1. Division

 

Ein Streitfall beschäftigte die Fußballöffentlichkeit am Beginn der Meisterschaft der 1. Division (Österreich II):
Austria Lustenau wollte sich nicht an Selbstbeschränkung von 3 Ausländern halten, da der Verein als Absteiger mehr als 3 Ausländer im Kader hatte. Die Lustenauer spielen damit die ersten Runden mit mehr Ausländern als die anderen Vereine, die sich an die Vereinbarung hielten. Vom Ausschluss Lustenaus aus der Liga bis zur Ausländerfreigabe für alle anderen Teams war alles möglich.
Der Konflikt wurde am 28.7.2000 beendet, es blieb bei 3 Ausländern in der zweithöchsten österreichischen Spielklasse, Austria Lustenau wurde seitens der Bundesliga mit 1,5 Millionen ÖS unterstützt, um die überzähligen Ausländer abfinden zu können.

 

Endstand (25.05.2001):


1.
FC Kärnten
36
21
7
8
71
:
34
+37
70
Meister, Aufsteiger
2.
BSV Bad Bleiberg
36
20
8
8
71
:
42
+29
68
3.
SC Untersiebenbrunn
36
17
6
13
61
:
56
+5
57
4.
DSV Leoben
36
15
9
12
59
:
45
+14
54
5.
Austria Lustenau
36
15
4
17
58
:
55
+3
49
6.
SV Wörgl
36
11
12
13
58
:
69
-11
45
7.
SV Mattersburg
36
11
9
16
52
:
67
-15
42
8.
SV Braunau
36
10
11
15
46
:
67
-21
41
9.
Vienna
36
10
8
18
41
:
59
-18
38
Absteiger nach Relegation
10.
WSG Wattens
36
8
10
18
39
:
62
-23
34
Absteiger

 

Alle Spiele

 


 

Aufsteiger in die 1. Division (Österreich II):
FC Lustenau 07 (nach Relegationsspielen) und ASKÖ Pasching (nach Aufstiegsspielen)

 

Relegationssspiele für die 1. Division (Österreich II)

(Meister Regionalliga West - Neunter der 1. Division)

05.06.2001 FC Lustenau 07 - Vienna 3:0
09.06.2001 Vienna - FC Lustenau 07 3:3

 

Aufstiegsspiele für die 1. Division (Österreich II)

(Meister Regionalliga Ost - Meister Regionalliga Mitte)

05.06.2001 ASK Kottingbrunn - ASKÖ Pasching 0:1
09.06.2001 ASKÖ Pasching - ASK Kottingbrunn 2:2

 

Österreichischer Cup 2000/01

 

Der Cup wurde sensationeller Weise vom Zweitligisten FC Kärnten gewonnen.

Cupsieger: FC Kärnten
Alle Spiele

 

Supercup 2000

 

Sieger: Grazer AK
30.06.2000 FC Tirol Innsbruck - Grazer AK 0:2 in Innsbruck

 

Auswahlspiele 

 

Länderspiele

 

Die Qualifikation für die WM 2002 in Südkorea und Japan stand im Mittelpunkt der Länderspielsaison. Die Ergebnisse des Herbstes 2002 gaben durchaus Hoffnung, den 2. Platz, und damit Barragespiele gegen einen anderen Gruppenzweiten zu erreichen. Der Gruppensieger schien mit Spanien schon von vorne herein festzustehen.

 

16.08.2000 Ungarn - Österreich 1:1 Budapest  
01.09.2000 Österreich - Iran 5:1 Wien  
07.10.2000 Liechtenstein - Österreich 0:1 Vaduz WM-Q *)
11.10.2000 Österreich - Spanien 1:1 Wien WM-Q *)
28.02.2001 Kroatien - Österreich 1:0 Rijeka  
24.03.2001 Bosnien-Herzegowina - Österreich 1:1 Sarajewo WM-Q *)
28.03.2001 Österreich - Israel 2:1 Wien WM-Q *)
25.04.2001 Österreich - Liechtenstein 2:0 Innsbruck WM-Q *)

 

*) WM-Qualifikation für Japan/Südkorea 2002

 

Vereinsspiele international

 

Europacup 2000/01

 

Das herausragende Ereignis (nicht nur dieser) Europacupsaison war das Erreichen der 2. Gruppenphase des Vizemeisters Sturm Graz, der nicht nur die Qualifikation gegen Feyenoord Rotterdam gewann, sonder auch in der 1. Gruppenphase hochkarätige Mannschaften wie den AS Monaco und die Glasgow Rangers ausschaltete.

 

Teilnehmer:
Sturm Graz (Champions League)
FC Tirol Innsbruck (Champions League und UEFA-Cup)
Rapid Wien (UEFA-Cup)
Grazer AK (UEFA-Cup)
Alle Spiele

 

UI-Cup 2000

 

Teilnehmer:
Austria Wien, LASK Linz, SV 'Austria' Salzburg (alle NICHT qualifiziert für den UEFA-Cup)
Alle Spiele

 

Gesamtübersicht 2000/01

(16.06.2000 - 12.06.2001)

 

Beteiligte Vereine

Austria Lustenau
Austria Wien
BSV Bad Bleiberg
DSV Leoben
FC Tirol Innsbruck
Grazer AK
LASK Linz
Rapid Wien
Schwarz-Weiß Bregenz
Sturm Graz

SV 'Austria' Salzburg
SV Braunau
SV Ried im Innkreis
SV Wörgl
VfB Admira/Wacker Mödling
WSG Wattens
Alle Spiele

Turniere 

 

Gesamtübersicht 2000/01

 

Supersport Turnier Athen 2000 (Griechenland - international)

Athen, 04.08.2000 - 05.08.2000

Sieger: Brescia Calcio

Teilnehmer aus Österreich: Rapid Wien

Spiele

 

Wr. Stadthallenturnier 2000/01 (Wiener Hallencup - international)

Wien, 26.12.2000 - 07.01.2001

Sieger: Team Kroatien

Spiele

 

Dornbirner Hallencup 2001 (national)

Dornbirn, 09.01.2001 - 10.01.2001

Sieger: SV 'Austria' Salzburg

Spiele

 

Grazer Hallencup 2001 (international)

Graz, 13.01.2001 - 14.01.2001

Sieger: Sturm Graz

Spiele

 

Antalya-Cup 2001 (Türkei - international)

Antalya, 15.01.2001 - 21.01.2001

Sieger: Galatasaray Istanbul

Teilnehmer aus Österreich: Sturm Graz

Spiele

 

Porec Winter Cup 2001 (Kroatien - international)

Porec, 31.01.2001 - 03.02.2001

Sieger: Slaven Belupo

Teilnehmer aus Österreich: Grazer AK

Spiele

 

La Manga Cup 2001 (Spanien - international)

La Manga bei Murcia 05.02.2001 - 16.02.2001

Sieger: Rosenborg Trondheim

Teilnehmer aus Österreich: Austria Wien

Spiele

 


Datenquellen: ORF, VER, KUR

 

 

Geändert am 30.05.2015