Spielbericht
 
Länderspiel (offiziell)
Sonntag, 11.10.1903, 15:00 (MEZ)
Wien, WAC-Platz, 600 Zuschauer
Schiedsrichter: Geo Fuchs (Österreich)
 
ÖSTERREICH 4:2 (1:1) UNGARN
Tore:
 
0:1
Gaspar Borbas 18' 
Johann Studnicka 'Jan' (Schediwy laut WTB) 24' 
1:1
 
Johann Studnicka 'Jan' 57' 
2:1
 
Gustav Huber 64' 
3:1
 
Johann Studnicka 'Jan' 72' 
4:1
 
 
4:2
Gaspar Borbas 82' 
 
Besonderheiten
Das Spiel wurde ursprünglich als Städtespiel ausgetragen (offizielle
Bezeichnung der österreichischen Mannschaft: Team der Fussballunion)
und erst Jahre später als Länderspiel anerkannt.
Österreichs Mannschaft ohne Spieler der Cricketer (die gleichzeitig
ein Freundschaftsspiel in Budapest austrugen !) und Vienna. Es gab
schon damals Spannungen zwischen den Unionsvereinen und den Rebellen
(Vienna und Cricket), die im Jänner 1904 zur Abspaltung und Gründung
des Österreichischen Fussballverbandes führten.
 
Aufstellungen
Coach: Verband
 
Coach: Ferenc Gillemot
K. Steinmann (Rapid Wien)
 
Ernö Sipos-Sellö (Budapester TC)
Edwin Schulz (Wiener AC)
 
Jozsef Beran © (Ferencvaros Budapest)
Fritz Dettelmaier (Wiener AC)
 
Ferenc Nagy (MTK Budapest)
Engelbert Schrammel (Wiener AC)
 
Izidor Schaar (MTK Budapest)
A. Pulchert 'A.N. Other' (Wiener AC)
 
Istvan Skrabak-Bank (Budapester TC)
Franz Wilczek (Deutscher SV Wien)
 
Ödön Bodor (Postas SE Budapest)
S. Schneck (Graphia Wien)
 
Dr. Ferenc Blazsek (Budapester TC)
Josef Schediwy I (Rapid Wien)
 
Jenö Karoly (MTK Budapest)
Gustav Huber (Wiener AC)
 
Lajos Kertay (Postas SE Budapest)
Johann Studnicka 'Jan' © (Wiener AC)
 
Karoly Vincze (Magyar AK Budapest)
Josef Taurer (Wiener AC)
 
Gaspar Borbas (Ferencvaros Budapest)

 


Datenquellen: ASZ, IFS, KAS, PLO, WTB

 

 

Geändert am 29.05.2011