Spielbericht
 
Länderspiel (offiziell)
Donnerstag, 02.06.1904, ? Uhr
Budapest, Milleniums-Turnierbahn, 800 Zuschauer
Schiedsrichter: Ferenc Horvath (Ungarn)
 
UNGARN 3:0 (1:0) ÖSTERREICH
Tore:
Jozsef Pokorny 24' 
1:0
 
Nandor Koch 58' 
2:0
 
Gaspar Borbas 81' 
3:0
 
 
Besonderheiten
Das Spiel wurde als Städtespiel abgehalten und erst Jahre später als
Länderspiel anerkannt.
Die österreichische Mannschaft trat als Team der Fußballunion, und
damit ohne Spieler von Vereinen des Gegenverbandes "Österreichischer
Fußballverband" an. Vor allem die Spieler von Vienna Cricket und
Vienna fehlten.
 
Aufstellungen
Coach: Ferenc Gillemot
 
Coach: Verband
Ödön Holits-Holics (Magyar UE Budapest)
 
Josef Prager (Wiener AC)
Ferenc Nagy (MTK Budapest)
 
Josef Fischer (Wiener AC)
Jozsef Beran © (Ferencvaros Budapest)
 
Fritz Dettelmaier (Wiener AC)
Tivadar Gorszky (Ferencvaros Budapest)
 
Leopold Sax (Wiener AC)
Gyula Kiss (FC 33 Budapest)
 
Franz Wilczek (Wr. Sportvereinigung)
Bela Ordody (BEAC Budapest)
 
Engelbert Schrammel (Wiener AC)
Aladar Niessner (Müegyetemi FC Budapest)
 
Eduard Schönecker (Rapid Wien)
Nandor Koch (FC 33 Budapest)
 
Gustav Huber (Wiener AC)
Jozsef Pokorny (Ferencvaros Budapest)
 
Adolf Stürmer II (Wiener AC)
Karoly Vincze (Magyar AK Budapest)
 
Cornelius Hoffmann (Wiener AC)
Gaspar Borbas (Ferencvaros Budapest)
 
Josef Taurer © (Wiener AC)

 


Datenquellen: ASZ, IFS, KAS, RSF, WTB

 

 

Geändert am 29.05.2011