Spielbericht
 
Länderspiel (offiziell)
Sonntag, 03.11.1907, 15:00 (MEZ)
Budapest, Milleniums-Turnierbahn, 8000 Zuschauer
Schiedsrichter: Akos Fehery (Ungarn)
 
UNGARN 4:1 (3:0) ÖSTERREICH
Tore:
Dr. Gaspar Borbas 11' 
1:0
 
Johann Vladar (Eigentor) 18' 
2:0
 
Jenö Karoly 37' 
3:0
 
Jenö Karoly (Elfmeter) 47' 
4:0
 
 
4:1
Wilhelm Schmieger 81' 
 
Besonderheiten
Ursprünglich Städtespiel Budapest - Wien, erst später als Länderspiel anerkannt.

Österreich spielte eratzgeschwächt, ohne Spieler von WAC und den
Cricketern.
Die Niederlage führte zu einem Verbandsbeschluß, daß gegen alle
Vereine vorgegangen wird, die sich weigern, Spieler für
Auswahlmannschaften abzustellen.
xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx
Bei den Toren gab es größere Differenzen in den einzelnen Quellen:
Die angezeigten Schützen stammen aus übereinstimmenden Berichten.
Einzelne Nachweise weichen insoweit ab, als das 2:0 für die Ungarn
kein Eigentor Vladars war, sondern durch Braun erzielt wurde, daß das
3:0 für die Ungarn durch Borbas und nicht durch Karoly geschossen
wurde, und daß das 4:1 für Österreich auch Dünnmann erzielt haben
könnte.
 
Aufstellungen
Coach: Ferenc Stobbe
 
Coach: Verband
Laszlo Domonkos (MTK Budapest)
 
Josef Kaltenbrunner (Rapid Wien)
Gyula Rumbold (Ferencvaros Budapest)
 
Johann Vladar (Rapid Wien)
Ferenc Csüdör 'Csavosi' (MTK Budapest)
 
Wilhelm Weihrauch (SC Rudolfshügel)
Peter Ficzere (Budapester TC)
 
Karl Groß (Wr. Sportclub)
Izidor Kürschner (MTK Budapest)
 
Karl Harmer (Rapid Wien)
Tivadar Gorszky © (Ferencvaros Budapest)
 
Heinrich Lenczewsky 'Lintsch' © (Vienna)
Ferenc Braun (Ferencvaros Budapest)
 
Karl Beck (SC Rudolfshügel)
Jenö Karoly (MTK Budapest)
 
Wilhelm Schmieger (Wr. Sportclub)
Imre Schlosser 'Lakatos' (Ferencvaros Budapest)
 
Josef Schediwy I (Rapid Wien)
Gyula Vangel (Magyar AK Budapest)
 
Friedrich Dünnmann (Rapid Wien)
Dr. Gaspar Borbas (Magyar AK Budapest)
 
Ferdinand Wolf (Rapid Wien)

 


Datenquellen: ASZ, IFS, KAS, RSF, WTB

 

 

Geändert am 15.02.2019