Spielbericht
 
Länderspiel (offiziell)
Sonntag, 03.05.1908, 16:00 (MEZ)
Wien, Hohe Warte, 3500 Zuschauer
Schiedsrichter: Theodor Holley (England)
 
ÖSTERREICH 4:0 (2:0) UNGARN
Tore:
Johann Andres 9' 
1:0
 
Karl Kubik 22' 
2:0
 
Ludwig Hussak 71' 
3:0
 
Richard Kohn 'Little' 84' 
4:0
 
 
Besonderheiten
Auch dieses Spiel war als Städtespiel Wien - Budapest angesetzt und wurde erst nachträglich als Länderspiel anerkannt.

Österreich spielte ab der 22. Minute längere Zeit zu zehnt, nachdem
sich Kwietek verletzt hatte. Ein Ersuchen der Österreicher, für
Kwietek Lenczewski einsetzen zu dürfen, wurde von den Ungarn
abgelehnt, worauf Kwietek als "Statist" das Spiel zu Ende spielte.
 
Aufstellungen
Coach: Verband
 
Coach: Ferenc Stobbe
Karl Pekarna (Vienna)
 
László Domonkos (MTK Budapest)
Wilhelm Eipeldauer 'Eipel' (Vienna)
 
József Müller (Budapester AK)
Heinrich Retschury (Vienna)
 
Gyula Rumbold (Ferencvaros Budapest)
Maximilian Knöll (Vienna Cricket&FC)
 
Péter Ficzere (Budapester TC)
Alois Kvitek (Wiener AC)
 
Sandor Brody © (Ferencvaros Budapest)
Ladislaus Dlabac (Wiener AC)
 
Iván Medgyessy (Magyar AK Budapest)
Ludwig Hussak © (Vienna Cricket&FC)
 
Béla Sebestyén (MTK Budapest)
Karl Kubik (Vienna Cricket&FC)
 
Ferenc Weisz (Ferencvaros Budapest)
Richard Kohn 'Little' (Wiener AC)
 
Károly Koródy (Ferencvaros Budapest)
Adolf Fischera (Wiener AC)
 
Imre Schlosser 'Lakatos' (Ferencvaros Budapest)
Johann Andres (Wiener AC)
 
Dr. Gáspár Borbás (Magyar AK Budapest)

 


Datenquellen: ASZ, IFS, KAS, RSF, WTB

 

 

Geändert am 14.05.2020