Spielbericht
 
Auswahlspiel
Sonntag, 01.05.1910, 16:30 (MEZ)
Prag, ? Zuschauer
Schiedsrichter: Pacowsky (Böhmen)
 
AUSWAHL PRAG (DEUTSCHE) (BOH) 4:1 (1:0) WIEN
Tore:
Traube 31' 
1:0
 
Wilda 55' 
2:0
 
 
2:1
Franz Prohaska 'Radfahrer' 62' 
Thurm (kurz nach dem 2:1) ?
3:1
 
Merz I ?
4:1
 
 
Besonderheiten
Die Prager Mannschaft war eine Kombination aus Spielern des DFC und
der Sportbrüder, ohne tschechische Spieler.
Die angezeigte vorangekündigte Mannschaft der Prager ist eine
Kombination aus sicher eingesetzten (Thurm, Traube, Merz I, Wilda,
Kassowitz und Cimera) und vorangekündigten Spielern.
Laut Vorankündigung war es nicht sicher, ob Lorz oder Adler
(Sportbrüder ?) spielen sollten.
Die Wiener Mannschaft trat wegen des gleichzeitig stattfindeneden
Länderspiels stark ersatzgeschwächt an.
 
Aufstellungen
Coach: ?
 
Coach: Verband
Aufstellung vorangekündigt
Aufstellung regulär
Steuer (DFC Prag)
 
Heinrich Plhak I (Floridsdorfer AC)
Traube (DFC Prag)
 
Franz Macho (Floridsdorfer AC)
Wilda (DFC Prag)
 
Wilhelm Weihrauch (SC Rudolfshügel)
Cimera (DFC Prag)
 
Josef Jech (Rapid Wien)
Soyka (DFC Prag)
 
Leopold Kolarik (Wr. Sportclub)
Lorz (Sportbrüder Prag ?)
 
Anton Milacek (SC Rudolfshügel)
Meusel (Sportbrüder Prag ?)
 
Karl Beck (Wr. Sportclub)
Steuer II (DFC Prag)
 
Franz Prohaska 'Radfahrer' (SC Rudolfshügel)
Merz I (DFC Prag)
 
Augsut Blaha (Rapid Wien)
Thurm (DFC Prag)
 
F. Schwarz (Floridsdorfer AC)
Kassowitz (DFC Prag)
 
Franz Amon (Floridsdorfer AC)

 


Datenquellen: ASZ, NEZ, PTB, WTB

 

 

Geändert am 25.02.2020