Spielbericht
 
Österreich 1 (1.Klasse) NÖ Fußballverband 1912/13
Sonntag, 09.03.1913, 15:00 (MEZ)
Wien, Herthaplatz, ? Zuschauer
Schiedsrichter: Max Reichsfeld (Österreich)
 
HERTHA WIEN 1:0 (0:0) SC RUDOLFSHÜGEL
(-/+) strafverifiziert
Tore:
Gustav Lanzer II ?
1:0
 
 
Besonderheiten
Das Spiel wurde zugunsten des SC Rudolfshügel unter Beibehaltung des
Resultates von 1:0 strafverifiziert, da Fischer-Lustig bei Hertha nicht
einsatzberechtigt war.
-------------------------------------------------------------------
Rudolfshügel-Torhüter Wisniewsi wurde durch Feinböck in der 23. Minute verletzt,
Rudolfshügel zu zehnt. Wisniewski wurde später durch Ersatztormann Heizer ersetzt.
Beck schied in der 70. Minute verletzt aus, Rudolfshügel zu zehnt.
-------------------------------------------------------------------
Statt Ronca könnte bei Rudolfshügel auch Winkler gespielt haben.
Bei Hertha spielte sicher Singer im Sturm, wahrschenlich ersetzte er
Malousik der vorangekündigten Mannschaft.
 
Aufstellungen
Coach: ?
 
Coach: ?
Aufstellung vorangekündigt
Aufstellung regulär
Adolf Svaton
 
Wisniewski 'Netschi'
Leopold Weiß
 
(?' Josef Heitzer)
Ludwig Jetzinger I
 
Karl Mansky
Gustav Lanzer II
 
Leopold Kiesling
Oskar Fischer-Lustig
 
Josef Pacosta
Leopold Lanzer I
 
Otto Kramer
Karl Lanzer III
 
Franz Prohaska 'Radfahrer'
Isidor Singer
 
Josef Patzelt 'Steinbach'
Franz Feinböck
 
Karl Beck
Adolf Lanzer IV 'Didi'
 
Heinrich Bielohlavek
Josef Richter I
 
Johann Prokop
   
Viktor Ronca

 


Datenquellen: ASZ, REP, VAS, WTB

 

 

Geändert am 06.01.2019