Spielbericht
 
Länderspiel (offiziell)
Sonntag, 06.10.1918, 15:30 (MEZ)
Wien, WAC-Platz, 15000 Zuschauer
Schiedsrichter: Otto Kehm (Deutschland)
 
ÖSTERREICH 0:3 (0:1) UNGARN
Tore:
 
0:1
Imre Payer (Elfmeter) 5' 
 
0:2
Imre Payer (Elfmeter) 63' 
 
0:3
Jozsef Braun 77' 
 
Besonderheiten
Der Schiedsrichter wurde nach dem Spiel von österreichischen "Fans"
insultiert.
---------------------------------------------------------------------
Der Kapitän des österreichischen Teams wurde nicht explizit benannt,
Josef Brandstätter hatte die meisten Einsätze - und dürfte deshalb
Spielführer gewesen sein.
--------------------------------------------------------------------
Verbandskapitän war erstmals nach dem Krieg wieder Hugo Meisl, die
Aufstellung wurde auf Vorschlag Meisls durch ein Kommitee bestehend
aus Gustav Schmidt, Dionys Schönecker und Heinrich Retschury bestimmt.
 
Aufstellungen
Coach: Hugo Meisl
 
Coach: Akos Fehery
August Kraupar (Floridsdorfer AC)
 
Karoly Zsak (FC 33 Budapest)
Alexander Popovich I (Wr. Amateur SV)
 
Karoly Fogl II (Ujpest TE Budapest)
Vinzenz Dittrich 'Gigerl' (Rapid Wien)
 
Imre Payer (Ferencvaros Budapest)
Rudolf Rupec (Rapid Wien)
 
Vilmos Kertesz II (MTK Budapest)
Josef Brandstätter I © (Rapid Wien)
 
Jenö Karoly © (Budapester AK)
Karl Tekusch II 'Dr. Karl' (Wr. Association FC)
 
Jozsef Ging (Törekves Budapest)
Josef Stürmer III (Wr. Association FC)
 
Jozsef Braun (MTK Budapest)
Ferdinand Humenberger I (Floridsdorfer AC)
 
Kalman Konrad II (MTK Budapest)
Karel Kozeluh (DFC Prag)
 
Mihaly Pataki (Ferencvaros Budapest)
Eduard Bauer (Rapid Wien)
 
Alfred Schaffer (MTK Budapest)
Friedrich Feller (DFC Prag)
 
Imre Schlosser 'Lakatos' (MTK Budapest)

 


Datenquellen: ASZ, FBL, IFS, KAS, WTB

 

 

Geändert am 30.06.2013