Spielbericht
 
Städtespiele 1918/19
Sonntag, 15.06.1919, 16:30 (MEZ)
Wien, WAC-Platz, 15000 Zuschauer
Schiedsrichter: Max Reichsfeld (Österreich)
 
WIEN 5:1 (3:1) BERLIN (GER)
Tore:
Eduard Bauer 10' 
1:0
 
Josef Uridil I 23' 
2:0
 
Adolf Fischera 26' 
3:0
 
 
3:1
Schröder 34' 
Josef Uridil I 52' 
4:1
 
Richard Kuthan 'Rigo' 83' 
5:1
 
 
Besonderheiten
Bei Berlin könnte atatt Flink (Viktoria) auch Jüngel (Berliner
Sportverein) gespielt haben.
----------------------------------------------------------------------
Als Verein für Schmidt wurden sowohl Viktoria als auch Minerva Berlin
angegeben.
----------------------------------------------------------------------
Als Kapitän Berlins wurde auch Leiserowitsch angegeben.
 
Aufstellungen
Coach: Hugo Meisl
 
Coach: Verband
Walter Joachim 'Jokl' (Wr. Amateur SV)
 
Wieder (Minerva Berlin)
Alexander Popovich I © (Wr. Amateur SV)
 
Brandt © (Viktoria Berlin)
Vinzenz Dittrich 'Gigerl' (Rapid Wien)
 
Willi Golze (Berolina Berlin)
Gustav Putzendopler I (Rapid Wien)
 
Karl Flink (Viktoria Berlin)
Josef Brandstätter I (Rapid Wien)
 
Simon Leiserowitsch (Tennis-Borussia Berlin)
Leopold Nitsch (Rapid Wien)
 
Artur Marohn (Viktoria Berlin)
Eduard Bauer (Rapid Wien)
 
Schröder (Berolina Berlin)
Josef Uridil I (Rapid Wien)
 
Robert Krüger (Preußen Berlin)
Richard Kuthan 'Rigo' (Rapid Wien)
 
Haupt (Nord-Nordwest Berlin)
Adolf Fischera (Germania Schwechat)
 
Adolf Trotschinsky (Minerva Berlin)
Gustav Wieser 'Guggi' (Rapid Wien)
 
Schmidt (Minerva Berlin)

 


Datenquellen: ISB, KAS, REP, WSM, WST

 

 

Geändert am 02.08.2017