Spielbericht
 
Ländercup 1925/26 - Zwischenrunde
Sonntag, 18.07.1926, 18:00 (MEZ)
Wien, Simmeringer Sportplatz, 1306 Zuschauer
Schiedsrichter: Eugen Braun (Österreich)
 
WIEN (AMATEURAUSWAHL) 2:3 (2:2)(1:0) NIEDERÖSTERREICH
n.V.
Tore:
Karner 12' 
1:0
 
 
1:1
Weber 57' 
 
1:2
Schottenhammel 69' 
Radakovits 76' 
2:2
 
 
2:3
Kirchner 98' 
 
Besonderheiten
Das Spiel wurde in der 109. Minute wegen Dunkelheit abgebrochen
 
Aufstellungen
Coach: ?
 
Coach: Judl
Sagony (Vorwärts XI Wien)
 
Gruber (1. SC Wr. Neustadt)
Mathes (SC Donaufeld)
 
W. Ravnihar (1. SC Wr. Neustadt)
Soldatics (Fontana)
 
Seidl (Klosterneuburger SV)
Strohs (SC Wieden)
 
Robl (SV Langenzersdorf)
Täuber (Sturm 1914 Wien)
 
Seidl I (1. SC Wr. Neustadt)
Fritz (SC Wieden)
 
Corinaldi (1. SC Wr. Neustadt)
Budin (Vorwärts XI Wien)
 
Kirchner (ASK Marienthal)
Karner (SC Donaufeld)
 
Schottenhammel (SV Langenzersdorf)
Roscher (Vienna Cricket&FC)
 
Weber (1. SC Wr. Neustadt)
Luef (SC Baumgarten)
 
Buchinger (1. SC Wr. Neustadt)
Radakovits (SC Wieden)
 
Schober (SV Stockerau 07)

 


Datenquellen: ABZ, ISB, WSM, WST

 

 

Geändert am 05.12.2013