Spielbericht
 
Auswahlspiel
Donnerstag, 16.06.1927, 18:00 (MEZ)
Wien, Hohe Warte, 25000 Zuschauer
Schiedsrichter: Mihály Iváncsics (Ungarn)
 
AUSWAHL ÖSTERREICH 1:1 (1:0) AUSWAHL TSCHECHOSLOWAKEI (CSL)
Tore:
Karl Rappan 37' 
1:0
 
 
1:1
Kad'a 67' 
 
Besonderheiten
Zuschauerschätzungen 25000-30000.
----------------------------------------------------------------------
Steiner vergab in der 12. Minute einen Elfmeter für die
Tschechoslowaken.
----------------------------------------------------------------------
Karl Schneider schied in der 65. Minute verletzt aus, Hoffmann
verletzte sich in der 71. Minute und kehrte nur sporadisch mehrmals
ins Spiel zurück.
Nachdem Wechsel in der 2. Halbzeit nicht erlaubt waren, spielte die
österreichische Auswahl daher teilweise zu neunt.
Diese Vereinbarung war auch der Grund, warum Paulin, der in der 58.
Minute für den verletzten Perner ins Spiel kam, wieder aus dem Spiel
musste (62') und der verletzte Perner wieder eintrat (66').
 
Aufstellungen
Coach: Hugo Meisl
 
Coach: ?
Franz Köhler (Brigittenauer AC)
 
Planicka (Slavia Prag)
Karl Rainer (Vienna)
 
Perner (Sparta Prag)
Josef Blum (Vienna)
 
(58' Paulin) (Sparta Prag)
Karl Schneider (Austria Wien)
 
(66' Perner) (Sparta Prag)
Leopold Hofmann (Vienna)
 
Steiner (Sparta Prag)
Josef Schneider (Wiener AC)
 
Kolenaty (Sparta Prag)
Willibald Kirbes (Rapid Wien)
 
Kad'a (Sparta Prag)
(27' Friedrich Gschweidl II) (Vienna)
 
Hajny (Sparta Prag)
Karl Jiszda (Floridsdorfer AC)
 
Horejs (Sparta Prag)
Karl Rappan (Wacker Wien)
 
Swoboda (Slavia Prag)
Johann Horvath (1. Simmeringer SC)
 
Silny (Sparta Prag)
Wilhelm Morokutti 'Cutti' (Austria Wien)
 
Novak (Viktoria Zizkov)
   
Fleischmann (Sparta Prag)

 


Datenquellen: KAS, NFP, PTB, REP, WST

 

 

Geändert am 27.02.2020