Spielbericht
 
Mitropacup 1928 - Viertelfinale Hinspiel
Mittwoch, 15.08.1928, 17:30 (MEZ)
Wien, WAC-Platz, 16000 Zuschauer
Schiedsrichter: Achille Gama Malcher (Italien)
 
ADMIRA WIEN 3:1 (1:0) SLAVIA PRAG (CSL)
Tore:
Ignaz Siegl 45' 
1:0
 
Franz Runge 57' 
2:0
 
 
2:1
Frantisek Junek (Elfmeter) 73' 
Anton Schall 76' 
3:1
 
 
Besonderheiten
Zuschauerschätzungen 16000-20000.
(Nur) laut Schiedsrichterbericht wurde das 2:0 durch Siegl erzielt.
In einigen Quellen scheint Siegl als Admirakapitän auf, Vozi dürfte aber eher richtig sein.
 
Aufstellungen
Coach: Hans Kozourek/Hans Skolaut
 
Coach: John William Madden
Friedrich Franzl
 
Frantisek Planicka
Georg Vozi ©
 
Antonin Vodicka
Anton Janda
 
Frantisek Cernicky
Ludwig Stroh
 
Emil Seifert
Anton Koch
 
Josef Pleticha ©
Karl Schott
 
Karel Cipera
Ignaz Siegl
 
Frantisek Junek
Johann Klima
 
Jindrich Soltys
Karl Stoiber
 
Frantisek Svoboda
Anton Schall
 
Antonin Puc
Franz Runge
 
Josef Kratochvil 'Krata'

 


Datenquellen: ACF, IFS, KAS, NFP, WST

 

 

Geändert am 15.06.2016