Spielbericht
 
Svehla-Cup 1927/30
Sonntag, 07.10.1928, 15:30 (MEZ)
Wien, Hohe Warte, 40000 Zuschauer
Schiedsrichter: Alfred Birlem (Deutschland)
 
ÖSTERREICH 5:1 (2:1) UNGARN
Tore:
Ignaz Siegl 11' 
1:0
 
Ignaz Siegl 27' 
2:0
 
 
2:1
Ferenc Híres 'Hirzer' 36' 
Franz Weselik 'Blitz' 55' 
3:1
 
Ferdinand Wesely 62' 
4:1
 
Friedrich Gschweidl II 75' 
5:1
 
 
Besonderheiten
Der Wechsel Biri/Ujvari in der 60. Minute nach Verletzung Ujvaris
erfolgte 'heimlich', da ein Austausch vor dem Spiel nicht vereinbart
wurde und in einem Bewerbsspiel auch gar nicht erlaubt war.
Österreich verzichtete angesichts des Spielausganges auf einen
Protest.
 
Aufstellungen
Coach: Hugo Meisl
 
Coach: Gyula Kiss
Friedrich Franzl (Admira Wien)
 
József Ujvári (Hungaria MTK Budapest)
Roman Schramseis (Rapid Wien)
 
(60' János Biri) (Budai FC 33)
Johann Tandler (Austria Wien)
 
Károly Fogl II (Ujpest FC Budapest)
Josef Frühwirth I (Rapid Wien)
 
József Fogl III (Ujpest FC Budapest)
Anton Bilek (Wiener AC)
 
Lajos Wéber (Hungaria MTK Budapest)
Karl Schott (Admira Wien)
 
Márton Bukovi (Ferencvaros Budapest)
Ignaz Siegl (Admira Wien)
 
Jenö Kalmár (Hungria MTK Budapest)
Franz Weselik 'Blitz' (Rapid Wien)
 
Albert Török 'Ströck' (Ujpest FC Budapest)
Friedrich Gschweidl II (Vienna)
 
József Takács II (Ferencvaros Budapest)
Johann Horvath (Rapid Wien)
 
József Turay I (Ferencvaros Budapest)
Ferdinand Wesely © (Rapid Wien)
 
Ferenc Híres 'Hirzer' (Hungaria MTK Budapest)
   
Vilmos Kohut (Ferencvaros Budapest)

 


Datenquellen: KAS, ÖFB, WMO, WSM, WST

 

 

Geändert am 08.12.2014