Spielbericht
 
Länderspiel (offiziell)
Sonntag, 09.04.1933, 16:30 (MEZ)
Wien, Hohe Warte, 60500 Zuschauer
Schiedsrichter: John Langenus (Belgien)
 
ÖSTERREICH 1:2 (0:0) TSCHECHOSLOWAKEI
Tore:
 
0:1
Antonín Puc 46' 
 
0:2
Antonín Puc (Freistoß) 50' 
Josef Smistik I 86' 
1:2
 
 
Besonderheiten
Mit diesem Spiel endete die Serie des sogenannten österreichischen 'Wunderteams'.
Fanta war der Verbandskapitän, Pelikan der Trainer der tschechoslowakischen Mannschaft.
 
Aufstellungen
Coach: Hugo Meisl
 
Coach: Josef Fanta/Rudolf Pelikán
Peter Platzer (Floridsdorfer AC)
 
Frantisek Plánicka © (Slavia Prag)
Karl Rainer © (Vienna)
 
Jaroslav Burgr (Sparta Prag)
Karl Szestak 'Sesta' (Wiener AC)
 
Josef Ctyroký (Sparta Prag)
Otto Kaller (Vienna)
 
Josef Kostálek (Sparta Prag)
Josef Smistik I (Rapid Wien)
 
Stefan Cambal (Slavia Prag)
Walter Nausch (Austria Wien)
 
Jan Knobloch 'Madelon' (Sparta Prag)
Karl Zischek (Wacker Wien)
 
Frantisek Junek (Slavia Prag)
Josef Adelbrecht (Vienna)
 
Karel Hes (Viktoria Pilsen)
Matthias Sindelar (Austria Wien)
 
Oldrich Nejedlý (Sparta Prag)
Anton Schall (Admira Wien)
 
Antonín Puc (Slavia Prag)
Adolf Vogl (Admira Wien)
 
Dr. Gejza Kalocsay (Sparta Prag)

 


Datenquellen: KAS, ÖFB, WMO, WSM, WST

 

 

Geändert am 13.09.2015