Spielbericht
 
Cup (Wiener Cup) 1934/35 - Sechzehntelfinale
Sonntag, 27.01.1935, 10:00 (MEZ)
Wien, Stab-Platz, 800 Zuschauer
Schiedsrichter: Fritz Spira (Österreich)
 
WIENER AC 3:1 (1:1) DEUTSCHER FC WIEN
0:0 (+/-) strafverifiziert
Tore:
Franz Cisar 11' 
1:0
 
 
1:1
Karl Mayer II (Eigentor) (Becher (Eigentor) ?) 14' 
Max Lamoth 46' 
2:1
 
Max Lamoth 51' 
3:1
 
 
Besonderheiten
Abbruch in der 51. Minute beim Stand von 3:1 nach Schiedsrichterinsultierung durch Dolejschi (DFC) und anschließenden Zuschauerattacken am Referee.
Am 7.2.1935 wurde der WAC zum Sieger erklärt.
 
Aufstellungen
Coach: Max Seemann
 
Coach: ?
Eugen Brandstätter
 
Dolejschi
Johann Becher
 
Dohnal
Karl Mayer II
 
Katzenschlager
Georg Braun
 
Kosa II
Rudolf Kubesch
 
Kosa I
Gustav Thaler
 
Stummberger
Alois Mayer I
 
Arbesmann
Franz Cisar
 
Mayer
Max Lamoth
 
Plischek
Josef Gelegs
 
Machatschek
Georg Waitz I
 
Salzach

 


Datenquellen: KLB, REP, WMO, WSM, WST

 

 

Geändert am 30.07.2019