Spielbericht
 
Länderspiel (offiziell)
Sonntag, 06.10.1935, 12:00 (MEZ)
Warschau, Wojska Polskiego-Legiastadion, 25000 Zuschauer
Schiedsrichter: Juris Redlichs (Lettland)
 
POLEN 1:0 (1:0) ÖSTERREICH
Tore:
Michal Matyas 35' 
1:0
 
 
Besonderheiten
Österreich trat mit der B-Nationamannschaft an.
Als offizielles Länderspiel gewertet, da Polen auf den offiziellen
Status bestand und es sich um das Rückspiel aus dem Vorjahr (ebenfalls
offzielles Länderspiel) handelte.
----------------------------------------------------------------------
Die Kapitänswürde für Karl Rainer/Österreich ist nicht bestätigt,
scheint aber glaubwürdig.
----------------------------------------------------------------------
Reisebegleiter des österreichischen Teams waren die Herren Fickeis und
Secker, die Verbandskapitän Meisl vertraten, der beim gleichzeitig
stattfindenden Länderspiel Österreich - Ungarn in Wien blieb.
 
Aufstellungen
Coach: Józef Kaluza/Kurt Otto
 
Coach: Hugo Meisl
Spirydion Albanski (Pogon Lvov)
 
Viktor Havlicek (Vienna)
Henryk Martyna © (Legia Warschau)
 
Karl Rainer © (Vienna)
Stefan Doniec (Cracovia Krakau)
 
Rudolf Schlauf (Floridsdorfer AC)
Józef Kotlarczyk (Wisla Krakau)
 
Josef Lebeda (Libertas Wien)
Jan Wasiewicz (Pogon Lvov)
 
Johann Urbanek (Admira Wien)
Ewald Dytko (Domb Kattowitz)
 
Stefan Skoumal (Rapid Wien)
Ryszard Piec (Naprzod Lipiny)
 
Ludwig Brousek (Libertas Wien)
Edmund Giemsa (Ruch Hajduki Wielkie)
 
Friedrich Gschweidl II (Vienna)
Michal Matyas (Pogon Lvov)
 
Karl Stoiber (Admira Wien)
Stanislaw Malczyk (Cracovia Krakau)
 
Franz Binder 'Bimbo' (Rapid Wien)
Walerian Kisielinski (Cracovia Krakau)
 
Wilhelm Holec (Vienna)

 


Datenquellen: KLB, WMO, WNN, WSM, WST

 

 

Geändert am 04.08.2016