Spielbericht
 
Mitropacup 1936 - Viertelfinale Rückspiel (Hinspiel:0:3)
Montag, 13.07.1936, 18:15 (MEZ)
Prag, Sparta-Stadion/Letna, 32000 Zuschauer
Schiedsrichter: Raffaele Scorzoni (Italien)
 
SLAVIA PRAG (CSL) 1:0 (0:0) AUSTRIA WIEN
Tore:
Bedrich Vacek 66' 
1:0
 
 
Besonderheiten
Zuschauermeldungen von 26000-32000.
Bradac vergab in der 26. Minute einen Elfmeter für Slavia
Die Kapitänswürde bei Slavia ist unklar-es wurden sowohl Planicka wie auch Daucik genannt
 
Aufstellungen
Coach: Jan Reichhardt
 
Coach: R. Lang/Matthias Sindelar/Walter Nausch
Frantisek Planicka ©
 
Rudolf Zöhrer
Adolf Fiala
 
Karl Andritz
Ferdinand Daucik
 
Karl Szestak 'Sesta'
Karel Prucha
 
Karl Adamek (A76')
Josef Truhlar
 
Johann Mock
Rudolf Krcil
 
Walter Nausch ©
Vaclav Horak
 
Franz Riegler
Bedrich Vacek
 
Josef Stroh
Vojtech Bradac
 
Matthias Sindelar
Vlastimil Kopecky
 
Camillo Jerusalem
Rudolf Vytlacil
 
Rudolf Viertl

 


Datenquellen: ACF, KAS, NFP, PTB, WST

 

 

Geändert am 01.04.2017