Spielbericht
 
Österreich 1 (Nationalliga) 1937/38 - Runde 16
Samstag, 02.07.1938, 18:00 (MEZ)
Wien, Wacker-Platz, 1800 Zuschauer
Schiedsrichter: Alois Beranek (Österreich)
 
SC OSTMARK WIEN 1:2 (0:1) WACKER WIEN
Tore:
 
0:1
Johann Walzhofer 24' 
 
0:2
Johann Walzhofer 61' 
Josef Stroh 62' 
1:2
 
 
Besonderheiten
SC Ostmark verzichtete auf den Heimvorteil
 
Aufstellungen
Coach: Hermann Haldenwang/Sindelar/Nausch
 
Coach: Franz Röscher/Otto Haftel
Rudolf Zöhrer
 
Franz Zimmermann
Wilhelm Kopejtka
 
Josef Virius
Karl Szestak 'Sesta'
 
Karl Artner
Walter Nausch
 
Wilhelm Cernic II
Johann Mock
 
Josef Pekarek (A74')
Siegfried Joksch
 
Josef Mahal
Walter Rirsch (A60')
 
Karl Zischek
Josef Stroh
 
Ladislaus Hönig
Matthias Sindelar
 
Ernst Reitermaier
Camillo Jerusalem (A60')
 
Johann Walzhofer
Rudolf Viertl
 
Martin Sarsoun

 


Datenquellen: KLB, KRZ, NWJ, REP, WST

 

 

Geändert am 17.02.2022