Spielbericht
 
Österreich 1 (Gauliga Ostmark) 1938/39 - Runde 15
Sonntag, 12.02.1939, 15:00 (MEZ)
Wien, Admiraplatz, 1500 Zuschauer
Schiedsrichter: Josef Gerstenecker (Österreich)
 
ADMIRA WIEN 4:0 (1:0) AMATEURE STEYR
Tore:
Wilhelm Hahnemann 22' 
1:0
 
Franz Schilling II (Elfmeter) 50' 
2:0
 
Wilhelm Hahnemann 88' 
3:0
 
Franz Schilling II 89' 
4:0
 
 
Besonderheiten
Zuschauermeldungen 600-1800

Amateure Steyr trat zum ursprünglichen Spieltermin, dem 1.1.1939, nicht an.
Das Spiel wurde daraufhin mit 0:0 und Sieg Admira strafverifiziert und bis Anfang
Februar 1939 so in der Tabelle geführt. Der offizielle Grund für die Neuaustragung
ist nicht bekannt, jedoch wäre es möglich, dass Amateure Steyr verkehrstechnische
Hindernisse glaubhaft geltend machen konnte - Admira hatte nichts gegen eine Neuaustragung,
da man auf eine Veerbesserung des Torverhältnisses (0:0 +/-) erhoffte
 
Aufstellungen
Coach: Glaser/Johann Skolaut
 
Coach: Hans Pfau/Josef Schwitzer
Peter Platzer
 
Alfred Hübner
Josef Weber II
 
Anton Schrottenbach
Otto Marischka
 
Walter Staudinger
Johann Urbanek
 
Buchner
Friedrich Klacl
 
Franz Zlatohlavek
Franz Hanreiter
 
Hübsch I
Leopold Vogel
 
Johann Moschner
Wilhelm Hahnemann
 
K. Müller
Karl Stoiber
 
Franz Reinprecht
Karl Durspekt
 
Klement Steinmetz
Franz Schilling II
 
Schmidt V

 


Datenquellen: KVZ, MOS, VÖB, WMO, WTB

 

 

Geändert am 04.11.2019