Spielbericht
 
Städtespiele 1960/61
Mittwoch, 19.10.1960, 19:00 (MEZ)
Wien, Praterstadion, 8000 Zuschauer
Schiedsrichter: Dr. Karol Galba (CSSR)
 
WIEN 4:1 (2:1) BERLIN (GER)
Tore:
Erich Hof 5' 
1:0
 
Helmut Senekowitsch 22' 
2:0
 
 
2:1
Wolfgang Rosenfeldt 41' 
Helmut Senekowitsch 70' 
3:1
 
Erich Hof (Elfmeter) 78' 
4:1
 
 
Besonderheiten
Zuschuermeldungen 7000-10000.
------------------------------------------------------------------------------
Das Spiel wurde als Städtespiel Wien - Berlin bezeichnet, obwohl Wien mit Trubrig
einen Linzer Spieler einsetzte - manche Quellen bezeichneten die Begegnung daher
auch als Staatsliga - Berlin.
Jedenfalls war es ein Test für das Länderspiel Österreich - Spanien
 
Aufstellungen
Coach: Karl Decker
 
Coach: Jupp Schneider
Kurt Schmied (Vienna)
 
Wolfgang Tillich (Hertha BSC Berlin)
(46' Herbert Gartner) (Austria Wien)
 
Spohn (Viktoria 89 Berlin)
Heribert Trubrig (Linzer ASK)
 
Dr. Günter Schüler (Hertha BSC Berlin)
Walter Glechner (Rapid Wien)
 
Hans-Günter Schimmöller (Hertha BSC Berlin)
(46' Karl Stotz) (Austria Wien)
 
Horst Greuel (Tasmania Berlin)
Erich Strobl (1. Simmeringer SC)
 
Hans Eder (Tennis Borussia Berlin)
Gerhard Hanappi © (Rapid Wien)
 
(30' Hans-Joachim Altendorff) (Hertha BSC Berlin)
Karl Koller (Vienna)
 
Lothar Groß (Hertha BSC Berlin)
Horst Nemec (Austria Wien)
 
Erwin Bruske (Tennis Borussia Berlin)
Helmut Senekowitsch (Vienna)
 
(46' Lutz Steinert) (Hertha BSC Berlin)
Erich Hof (Wr. Sportclub)
 
Wolfgang Rosenfeldt (Tasmania Berlin)
Rudolf Flögel (Rapid Wien)
 
Helmut Faeder (Hertha BSC Berlin)
(71' Josef Hamerl) (Wr. Sportclub)
 
Werner Nocht (Viktoria 89 Berlin)
Karl Skerlan (Wr. Sportclub)
   

 


Datenquellen: ABZ, KLZ, KUR, NZG, WRM

 

 

Geändert am 26.06.2019