Spielbericht
 
Walter Nausch-Cup 1959/61 - Halbfinale Rückspiel (Hinspiel:3:2)
Sonntag, 20.11.1960, 14:15 (MEZ)
Innsbruck, 3500 Zuschauer
Schiedsrichter: Hausstätter (Österreich)
 
TIROL 2:1 (0:1)(0:0) OBERÖSTERREICH
n.V.
Tore:
 
0:1
Furthmayr 75' 
Troger 112' 
1:1
 
Jud 116' 
2:1
 
 
Besonderheiten
Luger vergab beim Stand von 2:1 einen ELfmeter für Oberösterreich.
---------------------------------------------------------------------------
Mayr (Tirol) und Ursprunger (Salzburg) schieden in der 80. Minute verletzt
aus - beide Teams zu zehnt.
Stanger schied beim Stand von 0:1 in der verlängerung verletzt aus - Tirol zu neunt
 
Aufstellungen
Coach: ?
 
Coach: Reischl
Tschenett (Wacker Innsbruck)
 
Weikertschläger (Welser SC)
Kreis (Innsbrucker SK)
 
(55' Häuslmann) (WSV ATSV Ranshofen)
Mayr (Innsbrucker SK)
 
Demichiel (VÖEST Linz)
(?' Pfeifer) (Innsbrucker SK)
 
Reinl (Vorwärts Steyr)
Taschwer (Innsbrucker SK)
 
Auzinger (WSV ATSV Ranshofen)
Bann (Wacker Innsbruck)
 
Grünwald (Welser SC)
Stanger (SV Wattens)
 
Schalk (Welser SC)
Spielmann (Wacker Innsbruck)
 
Köstenberger II (Amateure Steyr)
Grießer (Innsbrucker SK)
 
Luger (?)
Jud (?)
 
Furthmayr (WSV ATSV Ranshofen)
Troger (SV Wattens)
 
Harrer (Welser SC)
Walter (SV Wattens)
 
Ursprunger (Amateure Steyr)
   
(80' Kaiser) (Amateure Steyr)

 


Datenquellen: ABZ, KUR, OÖN, PRE, TTZ

 

 

Geändert am 13.07.2019