Coupe des Nations Genf 1930 

 

Einadungsturnier von Servette Genf, 29.6.1930-6.7.1930, alle Spiele im neueröffneten Stadion 'Stade des Charmilles'.

Das Turnier war der bestbesetzte Bewerb, der bis dahin je stattgefunden hatte, 10 Spitzenvereine (meist aktuelle Meister oder Cupsieger) der eingeladenen Länder übertrafen sogar das Teilnehmerfeld des Mitropacups bei weitem.

 


 

10 Teilnehmer 
Bologna Sportiva (ITA)
Cercle Brügge (BEL)
FC Sete (FRA)
Go Ahead Deventer (NED)
Real Union Irun (SPA)
Servette Genf (SUI)
Slavia Prag (CSL)
SpVgg Fürth (GER)
Ujpest FC Budapest (HUN)
Vienna

 


 

1. Runde

Bei Remis Verlängerung 30 Minuten, danach Verlängerung bis zur Entscheidung

(Golden Goal).

28.06.1930
Servette Genf - Vienna
0:7  

29.06.1930

FC Sete - SpVgg Fürth

3:4 n.V.

Golden Goal 140'.

29.06.1930

Slavia Prag - Cercle Brügge

4:2

 

30.05.1930

Ujpest FC Budapest - Real Union Irun

3:1

 

02.07.1930

Go Ahead Deventer - Bologna Sportiva

0:4

 

Hofnungsrunde (Verlierer 1. Runde)

Die vorgesehene Auslosung eines Freiloses für einen der 5 Verlierer der 1. Runde

entfiel, da Bologna Sportiva zu spät anreiste, und deshalb ihr Gegner, Go Ahead

Deventer, dieses Freilos für das Viertelfinale erhielt, da sonst der Zeitplan nicht

eingehalten hätte werden können.

01.07.1930 Servette Genf - Cercle Brügge 2:1  
01.07.1930 Real Union Irun - FC Sete 5:1  
 
bye: Go Ahead Deventer
   
Viertelfinale
02.07.1930
Vienna - SpVgg Fürth
7:1  

03.07.1930

Go Ahead Deventer - Ujpest FC Budapest

0:7

 

03.07.1930

Real Union Irun - Slavia Prag

1:2

 

04.07.1930

Servette Genf - Bologna Sportiva

4:1

 

Halblfinale

05.07.1930

Servette Genf - Ujpest FC Budapest

0:3

 

05.07.1930
Slavia Prag - Vienna
3:1  
Spiel 3. lPlatz
06.07.1930
Servette Genf - Vienna
1:5  
Finale

06.07.1930

Ujpest FC Budapest - Slavia Prag

3:0

 

 
Turniersieger: Ujpest FC Budapest

 


Datenquellen: RSF, WST

 

 

Geändert am 08.12.2014