Hallencup 1999/00 

 Vorrunde Graz (Grazer Hallencup 1999) 

 

Spielort: Eishalle Graz-Liebenau

26.12.1999 bis 27.12.1999

 

Die Finalisten dieses Vorrundenturnieres waren für das Finalturnier qualifiziert

 

Regeln bei unentschiedenen KO-Spielen: 5 Minuten Verlängerung mit "Golden Goal" 

anschließend "Shootout" (1 Spieler jeder Mannschaft verläßt pro Minute das Spielfeld)

 

6 Teilnehmer
DSV Leoben
FC Kärnten
Grazer AK (mit nur 4 Kaderspielern)
NK Marburg (SVN)
Sturm Graz (mit nur 2 Kaderspielern)
SV 'Austria' Salzburg (mit einigen Juniorenspielern)

 


 

Vorrunde Gruppe A
26.12.1999
Sturm Graz - Grazer AK
2:2
26.12.1999
Sturm Graz - FC Kärnten
3:1
26.12.1999
Grazer AK - FC Kärnten
3:3
Endstand Vorrunde Gruppe A
1. Sturm Graz
2 1 1 0
5:3
4 Semifinale
2. Grazer AK
2
0 2 0
5:5
2 Semifinale
3. FC Kärnten
2 0 1 1
4:6
1 Sp. 5. Platz
Vorrunde Gruppe B
26.12.1999
DSV Leoben - NK Marburg
3:1
26.12.1999
DSV Leoben - SV 'Austria' Salzburg
5:1
26.12.1999
SV 'Austria' Salzburg - NK Marburg
3:6       
Endstand Vorrunde Gruppe B
1. DSV Leoben
2 2 0 0
8:02
6 Semifinale
2. NK Marburg
2
1 0 1
7:06
3 Semifinale
3. SV 'Austria' Salzburg
2 0 0 2
4:11
0 Sp. 5. Platz
 
Finalspiele
 
Semifinale (Kreuzspiele)
27.12.1999
DSV Leoben - Grazer AK
1:3
27.12.1999
Sturm Graz - NK Marburg
2:1
Spiel um Platz 5
27.12.1999
SV 'Austria' Salzburg - FC Kärnten
3:4
Spiel um Platz 3
27.12.1999
DSV Leoben - NK Marburg
7:1
Finale
27.12.1999
Sturm Graz - Grazer AK
5:1
 

Turniersieger: Sturm Graz

 

Qualifiziert für Finalturnier:

Sturm Graz und Grazer AK

 


Datenquellen: BUL, KRZ, KLZ

 

 

Geändert am 26.07.2011