Bezirksklasse Ost 1938/39 

 

Im Winter 1938/39 wurden Umstrukturierungen für die Bezirksklasse Ost geplant und beschlossen, die für 1939/40 2 Gruppen mit je 10 Vereinen unter Einbeziehung grenznaher südmährischer Vereine vorsah. (Eine Beibehaltung des aktuellen Systems mit 3 Auf- und 2 Absteigern wurde öfters diskutiert, aber verworfen)

 


 

Endstand (08.06.1939):


1.
WSV BU Neunkirchen
20
15
1
4
72
:
30
2,40
31
1) Meister, Aufstiegs-Play Off
2.
1. SC Wr. Neustadt
20
14
1
5
57
:
26
2,19
29
3.
St. Pöltener SV
20
11
4
5
69
:
37
1,86
26
3)
4.
FSK Traisen
20
11
3
6
62
:
37
1,68
25
5.
SC Berndorf
20
12
1
7
59
:
36
1,64
25
6.
Kremser SC
20
10
1
9
46
:
48
0,96
21
7.
Rapid Hohenau
20
9
1
10
48
:
40
1,20
19
8.
Badener AC
20
9
0
11
42
:
48
0,88
18
9.
WSV Zuckerfabrick Dürnkrut
20
7
0
13
47
:
69
0,68
14
10.
Körpersport Stockerau
20
3
0
17
29
:
74
0,39
6
2)
11.
FC Angern
20
3
0
17
21
:
107
0,20
6
2)

 

Tabellenmodus (bei Punktegleichheit): 1. Kriterium Torquotient

 


 

1)

Der WSV BU Neunirchen nahm als Meister der Bezirklasse Ost an den Aufstiegsspielen zur Gauliga 17 1939/40

teil, verpasste jedoch den Aufstieg.

 

2)

Absteiger trotz Neueinteilung der Meisterschaft 1939/40 mit 20 Vereinen

 

3)

Der 1. St. Pöltener SC und Schwarze Elf St. Pölten fusionierten vor Meisterschaftsbeginn, neuer Name St.

Pöltener SV (Sportvereinigung), Durch diese Fusion nahmen an der Meisterschaft 1938/39 nur 11 Vereien teil,

da Schwarze Elf als Aufsteiger qualifiziert gewesen wäre.

 


 

Runde 1
21.08.1938
FC Angern - 1. SC Wr. Neustadt
0:1
21.08.1938
Kremser SC - WSV Zuckerfabrick Dürnkrut
6:2
21.08.1938
Körpersport Stockerau - St. Pöltener SV
2:3
21.08.1938
Rapid Hohenau - SC Berndorf
1:2
21.08.1938
WSV BU Neunkirchen - FSK Traisen
3:1
Runde 2
28.08.1938
St. Pöltener SV - Rapid Hohenau
1:1
28.08.1938
Badener AC - 1. SC Wr. Neustadt
3:0
28.08.1938
Kremser SC - Körpersport Stockerau
5:2

28.08.1938

 

SC Berndorf - FC Angern

 

4:0

 

Hin- und Rückspiel in Berndorf.

Heimvorteil laut Auslosung.

28.08.1938
WSV Zuckerfabrick Dürnkrut - FSK Traisen
2:1
Runde 3
11.09.1938
1. SC Wr. Neustadt - WSV BU Neunkirchen
2:0
11.09.1938
St. Pöltener SV - FC Angern
6:2

 

11.09.1938
Badener AC - SC Berndorf
0:4
11.09.1938
Rapid Hohenau - Kremser SC
3:1

20.11.1938

 

Körpersport Stockerau - WSV Zuckerfabrick Dürnkrut

 

2:5

 

Am 11.9.1938 wegen Maul- und Klauenseuche.

abgesagt

Runde 4
18.09.1938
St. Pöltener SV - Badener AC
2:3
18.09.1938
FSK Traisen - 1. SC Wr. Neustadt
1:1
18.09.1938
Kremser SC - FC Angern
3:0
18.09.1938
SC Berndorf - WSV BU Neunkirchen
2:0
27.11.1938
Körpersport Stockerau - Rapid Hohenau
1:2
Runde 5

25.09.1938

 

Badener AC - Kremser SC

 

0:0

 

S +/-

Krems ohne ausreichenden Grund nicht angetreten.

25.09.1938
FSK Traisen - SC Berndorf
2:1
25.09.1938
Rapid Hohenau - WSV Zuckerfabrick Dürnkrut
6:1
25.09.1938
WSV BU Neunkirchen - St. Pöltener SV
2:2

04.12.1938

 

 

 

 

 

FC Angern - Körpersport Stockerau

 

 

 

 

 

2:3

0:0

 

 

 

 

S +/-

Originalresultat 2:3, mit diesem Ergebnis auch in

den Zwischentabellen bis 18.11.1938 enthalten,

danach mit 0:0 Toren und 2 Punkten für Angern.

Grund für die (wahrscheinliche) Strafverifizierung

nicht bekannt.

Runde 6
09.10.1938
1. SC Wr. Neustadt - WSV Zuckerfabrick Dürnkrut
3:4
09.10.1938
Kremser SC - WSV BU Neunkirchen
5:1
09.10.1938
Körpersport Stockerau - Badener AC
6:2
20.11.1938
St. Pöltener SV - FSK Traisen
2:1

20.11.1938

 

 

Rapid Hohenau - FC Angern

 

 

4:5

 

 

In Angern, da der Platz in Hohenau auf Grund

von Vorfällen am 23.10.1938 gesperrt war, womit

automatisch der Gegner den Hemvorteil erhielt

Runde 7
16.10.1938
Badener AC - Rapid Hohenau
3:1
16.10.1938
FC Angern - WSV Zuckerfabrick Dürnkrut
3:4
16.10.1938
FSK Traisen - Kremser SC
3:2
16.10.1938
SC Berndorf - 1. SC Wr. Neustadt
3:2
16.10.1938
WSV BU Neunkirchen - Körpersport Stockerau
6:0
Runde 8
23.10.1938
1. SC Wr. Neustadt - St. Pöltener SV
4:1
23.10.1938
FC Angern - Badener AC
5:3
23.10.1938
Körpersport Stockerau - FSK Traisen
1:4

23.10.1938

 

 

 

Rapid Hohenau - WSV BU Neunkirchen

 

 

 

2:3

 

 

 

Vorfälle bei diesem Spiel führten zu einer

Platzsperre in Hohenau bis 23.11.1938, was

bedeutete, dass Hohenau diese Spiele auf dem

Platz des Gegners auszutragen hatte.

23.10.1938

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

WSV Zuckerfabrick Dürnkrut - SC Berndorf

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

0:0

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

S -/+

Die Strafverifizierung wurde wegen zu spätem

Antretens von Dürnkrut ausgesprochen, ausserdem

wurde das Spiel in der 67. Minute beim Stand von

1:4 abgebrochen, als Spieler von Berndorf und der

Schiedsrichter von Hrabec (Dürnkrut - 1 Jahr

Sperre) tätlich angegriffen wurde.

Dürnkrut erhielt weiters eine Platzsperre für 6

Heimspiele, was bedeutete, dass Dürnkrut diese

Spiele auf dem Platz des Gegners auszutragen

hatte.

Runde 9
30.10.1938
1. SC Wr. Neustadt - Kremser SC
4:2
30.10.1938
Badener AC - WSV Zuckerfabrick Dürnkrut
4:1
30.10.1938
FSK Traisen - Rapid Hohenau
3:2
30.10.1938
SC Berndorf - St. Pöltener SV
4:1
30.10.1938
WSV BU Neunkirchen - FC Angern
7:1
Runde 10
06.11.1938
Badener AC - WSV BU Neunkirchen
1:2
06.11.1938
FC Angern - FSK Traisen
2:7
06.11.1938
Kremser SC - SC Berndorf
3:1
06.11.1938
Körpersport Stockerau - 1. SC Wr. Neustadt
1:2

27.11.1938

 

WSV Zuckerfabrick Dürnkrut - St. Pöltener SV

 

1:4

 

Hin- und Rückspiel in St. Pölten.

Heimvorteil laut Auslosung.

Runde 11

13.11.1938

 

St. Pöltener SV - Kremser SC

 

7:2

 

Hin- und Rückspiel in St. Pölten.

Heimvorteil laut Auslosung.

13.11.1938
FSK Traisen - Badener AC
2:1

13.11.1938

 

Rapid Hohenau - 1. SC Wr. Neustadt

 

1:3

 

In Wr. Neustadt (Platzsperre Hohenaus vom

23.10.1938)

13.11.1938
SC Berndorf - Körpersport Stockerau
7:1
13.11.1938
WSV BU Neunkirchen - WSV Zuckerfabrick Dürnkrut
6:2
Runde 12
29.01.1939
Badener AC - Körpersport Stockerau
3:0
29.01.1939
FSK Traisen - St. Pöltener SV
5:5
29.01.1939
WSV BU Neunkirchen - Kremser SC
9:1

29.01.1939

 

 

 

WSV Zuckerfabrick Dürnkrut - 1. SC Wr. Neustadt

 

 

 

0:0

 

 

 

S -/+

Dürnkrut nicht angetreten - das Spiel hätte wegen

der Platzsperre Dürnkruts in Wr. Neustadt

augetragen werden müssen.

18.05.1939

 

FC Angern - Rapid Hohenau

 

1:2

 

Auch mit 2:1 berichtet, in Zwischentabellen aber

überall mit 1:2 enthalten.

Runde 13
05.02.1939
1. SC Wr. Neustadt - SC Berndorf
6:2
05.02.1939
Kremser SC - FSK Traisen
3:4
05.02.1939
Körpersport Stockerau - WSV BU Neunkirchen
1:2
05.02.1939
Rapid Hohenau - Badener AC
4:1
05.02.1939
WSV Zuckerfabrick Dürnkrut - FC Angern
5:0
Runde 14
12.02.1939
St. Pöltener SV - 1. SC Wr. Neustadt
3:2
12.02.1939
Badener AC - FC Angern
3:1
12.02.1939
FSK Traisen - Körpersport Stockerau
5:0
12.02.1939
SC Berndorf - WSV Zuckerfabrick Dürnkrut
4:0
12.02.1939
WSV BU Neunkirchen - Rapid Hohenau
5:0
Runde 15

20.04.1939

 

FC Angern - WSV BU Neunkirchen

 

0:12

 

In Neunkirchen, da der Angerner Platz wegen

Hochwassers unbenützbar war

30.04.1939
Rapid Hohenau - FSK Traisen
1:3
30.04.1939
St. Pöltener SV - SC Berndorf
8:0

18.05.1939

 

 

 

Kremser SC - 1. SC Wr. Neustadt

 

 

 

0:0

 

 

 

S +/-

In der 46. Minute beim Stand von 3:3

abgebrochen, als sich Wr. Neustadt weigerte, das

Spielfeld nach der Pause wieder zu betreten.

21.05.1939
WSV Zuckerfabrick Dürnkrut - Badener AC
4:5
Runde 16
26.02.1939
1. SC Wr. Neustadt - Körpersport Stockerau
3:1
26.02.1939
FSK Traisen - FC Angern
13:0
26.02.1939
SC Berndorf - Kremser SC
4:0

26.02.1939

 

St. Pöltener SV - WSV Zuckerfabrick Dürnkrut

 

10:0

 

Hin- und Rückspiel in St. Pölten.

Heimvorteil laut Auslosung.

26.02.1939
WSV BU Neunkirchen - Badener AC
2:1
Runde 17
30.04.1939
WSV Zuckerfabrick Dürnkrut - WSV BU Neunkirchen
3:4
07.05.1939
1. SC Wr. Neustadt - Rapid Hohenau
1:0

07.05.1939

 

Kremser SC - St. Pöltener SV

 

0:0

 

Hin- und Rückspiel in St. Pölten.

Heimvorteil laut Auslosung.

14.05.1939
Badener AC - FSK Traisen
3:0
14.05.1939
Körpersport Stockerau - SC Berndorf
4:2
Runde 18
12.03.1939
FSK Traisen - WSV BU Neunkirchen
2:3
12.03.1939
SC Berndorf - Rapid Hohenau
1:3
12.03.1939
St. Pöltener SV - Körpersport Stockerau
8:2
14.05.1939
1. SC Wr. Neustadt - FC Angern
13:0
14.05.1939
WSV Zuckerfabrick Dürnkrut - Kremser SC
4:3
Runde 19
19.03.1939
FSK Traisen - WSV Zuckerfabrick Dürnkrut
3:1
19.03.1939
Rapid Hohenau - St. Pöltener SV
3:0
30.04.1939
1. SC Wr. Neustadt - Badener AC
4:2
30.04.1939
Körpersport Stockerau - Kremser SC
1:4

04.06.1939

 

FC Angern - SC Berndorf

 

0:12

 

Hin- und Rückspiel in Berndorf.

Heimvorteil laut Auslosung

Runde 20
26.03.1939
FC Angern - St. Pöltener SV
1:3
26.03.1939
Kremser SC - Rapid Hohenau
2:1
26.03.1939
SC Berndorf - Badener AC
4:1
26.03.1939
WSV BU Neunkirchen - 1. SC Wr. Neustadt
1:3
26.03.1939
WSV Zuckerfabrick Dürnkrut - Körpersport Stockerau
5:0
Runde 21
02.04.1939
1. SC Wr. Neustadt - FSK Traisen
3:1
02.04.1939
Badener AC - St. Pöltener SV
1:3
02.04.1939
Rapid Hohenau - Körpersport Stockerau
6:0
02.04.1939
WSV BU Neunkirchen - SC Berndorf
3:1
08.06.1939
FC Angern - Kremser SC
0:1
Am 2.4.1939 wegen Hochwassers abgesagt.
Runde 22
16.04.1939
Körpersport Stockerau - FC Angern
4:0
16.04.1939
SC Berndorf - FSK Traisen
1:1
16.04.1939
St. Pöltener SV - WSV BU Neunkirchen
0:1
16.04.1939
WSV Zuckerfabrick Dürnkrut - Rapid Hohenau
3:5
04.06.1939
Kremser SC - Badener AC
3:2

 


Herzlichen Dank an Herbert Schiller für die Aufbereitung der Daten dieses Bewerbes.

 

 

Geändert am 09.03.2017