Österreich 2 (Aufstiegs Play Off Österreich I) 1941/42 

 

Ermittlung zweier Aufsteiger für die Bereichsliga 1942/43.

 

Teilnehmer

Reichsbahn SG Wien (ehemals ESV Ostbahn XI und Reichsbahn I Wien) / Meister Wien I. Klasse A

Wiener AC / Meister Wien I. Klasse B

LSV Markersdorf/Pielach / Meister Niederdonau

 

Die Meister der Steiermark, Kärntens, Salzburgs und der von Oberdonau erhielten diesmal (entgegen der ursprünglichen Planung) keine Erlaubnis zur Teilnahme am Aufstiegs Play- Off (wohl bedingt durch die negativen Erfahrungen mit Sturm Graz 1941/42)

 


 

Endstand (02.08.1942):


1.
Reichsbahn I Wien
1
1
0
0
4:
:
1
+3
2
1) Aufsteiger Bereichsklasse
2.
Wiener AC
1
1
0
0
3
:
3
+3
2
Aufsteiger Bereichsklasse
3.
LSV Markersdorf/Pielach
2
0
0
2
1
:
7
+0
0

 

Das 3., bedeutungslose Spiel zwischen Wiener AC und Reichsbahn I Wien (terminisiert für 9.8.1942)

wurde nicht merhr ausgetragen, da die beiden wiener Vereine von LSV Markersdorf nicht mehr

eingeholt werden konnten.

 


 

1)

Reichsbahn I Wien (Ostbahn XI) fusionierte nach Meisterschaftsende Anfang August 1942 mit

Reichsbahn IV Wien zur Reichsbahn SG Wien

 


 

Runde 1
26.07.1942
LSV Markersdorf/Pielach - Reichsbahn I Wien
1:4
Runde 2
02.08.1942
Wiener AC - LSV Markersdorf/Pielach
3:0

 


 

 

Geändert am 01.01.2018