Tschammerpokal 1943 

 

Bewerbsmodus

Im Gegensatz zu den Vorjahren wurde der Bewerb in jedem Sportbereich bis zum Finale ausgetragen, nur die jeweiligen Sieger nahmen

dann am gesamtdeutschen Finalbewerb teil.

Die Rundeneinteilung in den lokalen Bundesländergruppen war nicht einheitlich, nicht in allen Bundesländern wurde zwischen Vor- und Zwischenrunden unterschieden.

 

Bei unentschiedenem Spielstand nach 90 Minuten wurde einen Verlängerung bis zur Entscheidung (Golden Goal), aber maximal 2 X 15 Minuten ausgetragen, danach ein Wiederholungsspiel. Sollte auch dieses remis enden, war ein Losentscheid vorgesehen.

 


 

Sportgau Donau Alpenland - Vorrunden

Rundenzuteilungen und 'byes' nicht immer gesichert - da kaum Komplettauslosungen vorlagen

Wien (Bezirksklasse)
2 Teilnehmer (ohne Bereichsliga) für Hauptrunde Donau-ALpenland - es fanden Vorrunden statt

1. Zwischenrunde (Erste Runde mit Vereinen der Wiener Bezirksklasse)
21.02.1943
1. Floridsdorfer SC - SV Eis
Abbruch, für SV Eis gewertet
21.02.1943
1. Guntramsdorfer SV - Reichsbahn SG II Wien
n.V.
21.02.1943
AC Sparta Wien - Weisse Elf
21.02.1943
ASK Liesing - Kalksburg

21.02.1943

 

Austria Brunn - Mawas Wien

 

0:0

+/-

S +/-

Mawas verzichtete

21.02.1943

Austria XIII Wien - Favoritner AC
G.G.
21.02.1943
BSG Felten - Apollo Wien
G.G.
21.02.1943
Brigittenauer Amateur FK - Siedlung Baumgarten
21.02.1943
Favoritner FC Vorwärts 06 - Fortuna Grinzing
21.02.1943
Feuerschutzpolizei Wien - SC Donaufelder Rasenspieler
21.02.1943
SC Mephisto Wien - BSG Saurerwerke Wien
21.02.1943
Landstraßer AC Wien - 1. Brigittenauer AC
21.02.1943
Nussdorfer AC - Rennweger SV
21.02.1943
Phönix Schwechat - Germania Schwechat
21.02.1943
Post SG Wien - Reichsbahn V
auch mit 8:1 berichtet
21.02.1943
Rapid Oberlaa - SC Breitensee
21.02.1943
Reichsbahn VII - Rot Stern Wien
21.02.1943
Reichsbahn VIII - SC Helfort Wien

21.02.1943

 

SC Brunn/Perchtoldsdorf - Austria Jedlesee

 

0:0

+/-

S +/-

Austria Jedlesee verzichtete

21.02.1943
SC Rasenspieler Hochstädt - Germania Baumgarten
G.G.
21.02.1943
SV Donau Wien - SV Atzgersdorf
21.02.1943
SV Wienerberg - Reichsbahn VI
1. Zwischenrunde * Wiederholungsspiel

28.02.1943

 

Reichsbahn SG II Wien - 1. Guntramsdorfer SV

 

0:0

+/-

S +/-

Guntramsdorf verzichtete

Bye:
SG Ordungspolizei Wien
2. Zwischenrunde
28.02.1943
AC Sparta Wien - ASK Liesing
28.02.1943
Favoritner FC Vorwärts 06 - BSG Felten
28.02.1943
Landstraßer AC Wien - Favoritner AC
G.G.
28.02.1943
Nussdorfer AC - Austria Brunn
28.02.1943
Reichsbahn VI - BSG Saurerwerke Wien
28.02.1943
Rot Stern Wien - SG Ordungspolizei Wien
G.G.
28.02.1943
SC Donaufelder Rasenspieler - SV Eis

Bye:

 

Germania Schwechat, Rapid Oberlaa, SC Brunn/Perchtoldsdorf, Germania Baumgarten, Reichsbahn VIII,

Brigittenauer Amateur FK, Post SG Wien, SV Atzgersdorf,

Achtelfinale
07.03.1943
Brigittenauer Amateur FK - Nussdorfer AC
07.03.1943
Favoritner FC Vorwärts 06 - SV Atzgersdorf
07.03.1943
Germania Schwechat - Germania Baumgarten
07.03.1943
Reichsbahn SG II Wien - Reichsbahn VI
n.V.
07.03.1943
Reichsbahn VIII - ASK Liesing
n.V.
07.03.1943
Rot Stern Wien - Rapid Oberlaa
07.03.1943
SC Brunn/Perchtoldsdorf - Favoritner AC
G.G.
07.03.1943
SC Donaufelder Rasenspieler - Post SG Wien
Achtelfinale * Wiederholungsspiel
14.03.1943
ASK Liesing - Reichsbahn VIII
21.03.1943
Reichsbahn VI - Reichsbahn SG II Wien
Viertelfinale

14.03.1943

 

Nussdorfer AC - Favoritner FC Vorwärts 06

 

0:0

+/-

S +/-

Vorwärts verzichtete

21.03.1943
Germania Schwechat - Rapid Oberlaa
21.03.1943
SC Donaufelder Rasenspieler - Reichsbahn VIII
n.V.
28.03.1943
Reichsbahn VI - SC Brunn/Perchtoldsdorf
Viertelfinale * Wiederholungsspiel
28.03.1943
Reichsbahn VIII - SC Donaufelder Rasenspieler
Halbfinale
04.04.1943
Reichsbahn VI - Germania Schwechat
04.04.1943
SC Donaufelder Rasenspieler - Nussdorfer AC
 
2 Sieger qualifiziert für Hauptrunde

Burgenland im Tschammerpokal

Keine Teilnahme eines burgenländischen Vereins am Tschammerbewerb Niederdonaus und der Steiermark bekannt.

Kärnten

1 Teilnehmer (gemeinsam mit Steiermark) für Hauptrunde Donau-ALpenland

Es fanden keine weiteren Vorrrunden statt

1. Runde
20.03.1943
KAC/Rapid Klagenfurt - LSV Klagenfurt
G.G.
28.03.1943
TuS Jesenice - TuS Kranj
28.03.1943
Villacher SV - SS Klagenfurt
Halbfinale
04.04.1943
SS Klagenfurt - TuS Kranj
bye
KAC/Rapid Klagenfurt
Finale

11.04.1943

 

KAC/Rapid Klagenfurt - SS Klagenfurt

 

 

Sieger qualifiziert für Zwischenrunde

gegen steirischen Vertreter

Niederdonau
1 Teilnehmer für Hauptrunde Donau-ALpenland - es fanden keine weiteren Vorrrunden statt

Vorrunde
20.12.1942
1. SC Wr. Neustadt - Amateure Oberwaltersdorf
20.12.1942
Amateure St. Pölten - Reichsbahn St. Pölten

20.12.1942

 

LSV Baden - BSG Ternitz

 

0:0

-/+

S -/+

LSV Baden trat vom Bewerb zurück

20.12.1942
LSV Gneisenau - LSV Markersdorf/Pielach
in Klosterneuburg
20.12.1942
RB Deutsch Wagram - DTB Korneuburg
!

20.12.1942

 

 

 

RB St. Pölten/Herzogenburg - SC/Reichsbahn Krems

 

 

 

0:0

-/+

 

 

S -/+

St. Pölten/Herzogenburg trat ohne

Spielpässe an - Freundschaftsspiel

1:11

20.12.1942
SC Günselsdorf - Reichsbahn Wr. Neustadt
20.12.1942
SC Neunkirchen - WSV BU Neunkirchen
20.12.1942
SV Pottendorf - Austria Leobersdorf

20.12.1942

 

 

St. Pöltener SV - SV Neulengbach

 

 

0:0

+/-

 

S +/-

Neulengbach war am Spieltag

gesperrt

20.12.1942
TuS Lundenburg - Reichsbahn Rabensburg
20.12.1942
TuS Stockerau - RB Straßhof

10.01.1943

 

 

FC Blumau - BSG Wimapssing

 

 

0:0

+/

-

S +/-

wahrschenlich nicht ausgetragen und

nach Protest für Blumau verifiziert

10.01.1943
SV Gloggnitz - LSV Wr. Neustadt

10.01.1943

 

 

SV Zistersdorf - Reichsbahn Mistelbach

 

 

0:0

-/+

 

S -/+

wahrschenlich nicht ausgetragen und

für Mistelbach verifiziert

10.01.1943

 

TuS Pottschach - Badener AC

 

0:0

-/+

S -/+

Pottschach verzichtete

Achtelfinale
21.02.1943
Badener AC - LSV Wr. Neustadt
21.02.1943
FC Blumau - 1. SC Wr. Neustadt
21.02.1943
Reichsbahn Mistelbach - TuS Stockerau
21.02.1943
Reichsbahn St. Pölten - SC/Reichsbahn Krems

21.02.1943

 

Reichsbahn Wr. Neustadt - SV Pottendorf

 

0:0

+/-

S +/-

Pottendorf verzichtete wahrscheinlich

21.02.1943
St. Pöltener SV - LSV Markersdorf/Pielach

21.02.1943

 

TuS Lundenburg - RB Deutsch Wagram

 

0:0

-/+

S -/+

Lundenburg verzichtete

21.02.1943

 

WSV BU Neunkirchen - BSG Ternitz

 

0:0

-/+

S -/+

Neunkirchen verzichtete

Viertelfinale

11.04.1943

 

Badener AC - FC Blumau

 

0:0

+/-

S +/-

Blumau verzichtete

11.04.1943
LSV Markersdorf/Pielach - Reichsbahn St. Pölten
1:2
11.04.1943
RB Deutsch Wagram - Reichsbahn Mistelbach
2:1
11.04.1943
Reichsbahn Wr. Neustadt - BSG Ternitz
7:1
Halbfinale
18.04.1943
RB Deutsch Wagram - Badener AC
25.04.1943
Reichsbahn St. Pölten - Reichsbahn Wr. Neustadt
Finale

02.05.1943

 

Reichsbahn St. Pölten - RB Deutsch Wagram

 

2:0

 

in Baden

Sieger qualifiziert für Hauptrunde

Oberdonau

1 Teilnehmer (gemeinsam mit Salzburg) für Hauptrunde Donau-ALpenland

Es fanden keine weitern Vorrunden statt

Vorrunde
29.11.1942
Admira Linz - Germania Linz

29.11.1942

 

Amateure Steyr - Linzer ASK

 

0:0

+/-

S +/-

LASK nicht angetreten

29.11.1942
Hertha Wels - Vorwärts Steyr
29.11.1942
SV Urfahr 1912 - Reichsbahn Linz
29.11.1942
Welser SC - LSV Adlerhorst Wels
Bye
DFC Krumau
Viertelfinale (nur 6 Teilnehmer)

21.02.1943

 

Admira Linz - DFC Krumau

 

0:0

+/-

S +/-

Krumau verzichtete

21.02.1943
Reichsbahn Linz - Amateure Steyr
21.02.1943
Vorwärts Steyr - LSV Adlerhorst Wels
Halbfinale
28.02.1943
Vorwärts Steyr - Admira Linz
bye
Amateure Steyr
Finale

07.03.1943

 

Vorwärts Steyr - Amateure Steyr

 

3:2

 

Sieger qualifiziert für Zwischenrunde

gegen salzburger Vertreter

Salzburg

1 Teilnehmer (gemeinsam mit Oberdonau) für Hauptrunde Donau-ALpenland

Keine Vor-/oder Zwischenrunden, nachdem sich im Winter 1942/43 die ersklassigen Vereine Austria Salzburg,

Salzburger AK 1914 und 1. Salzburger SK 1919 zur FG Salzburg fusionierten.

FG Salzburg war qualifiziert für Zwischenrunde gegen den Verterter Oberdonaus

Steiermark
1 Teilnehmer (gemeinsam mit Kärnten) für Hauptrunde Donau-ALpenland - es fanden Vorrunden statt

1. Runde
28.02.1943
Grazer AK - TuS Köflach
28.02.1943
Grazer SC - SC Elin Weiz
28.02.1943
LSV Zeltweg - BSG Fohnsdorf
28.02.1943
Rapid Marburg - DSG Cilli
G.G.

28.02.1943

 

Reichsbahn Graz - Post SV Graz

 

0:0

+/-

S +/-

Post Graz verzichtete

28.02.1943
SS-SG Graz - BSG Puch
28.02.1943
TuS Leibnitz - Reichsbahn Marburg

28.02.1943

 

BSG Rosental - TuS Gösting

 

0:0

+/-

Gösting verzichtete

 

07.03.1943
BSG Donawitz - BSG Böhler Kapfenberg
07.03.1943
Kapfenberger SC - Reichsbahn Mürzzuschlag
2. Runde
07.03.1943
Rapid Marburg - TuS Leibnitz
07.03.1943
Reichsbahn Graz - BSG Rosental
14.03.1943
BSG Puch - LSV Zeltweg
14.03.1943
Grazer SC - Grazer AK
14.03.1943
Kapfenberger SC - BSG Donawitz
Viertelfinale (nur 5 Teilnehmer bekannt)
28.03.1943
Grazer AK - Rapid Marburg
! Abbruch 88' - für GAK gewertet
28.03.1943
LSV Zeltweg - Kapfenberger SC
Bye
BSG Rosental
Halbfinale
18.04.1943
BSG Rosental - Grazer AK

bye

Kapfenberger SC

 

 

Finale

25.04.1943

 

Kapfenberger SC - BSG Rosental

 

3:0

 

Sieger qualifiziert für Zwischenrunde

gegen kärntner Vertreter

Bezirksklasse Tirol

Teilnehmerzahl für Hauptrunde nicht bekannt

Es fanden wahrscheinlich keine tiroler Ausscheidungsspiele statt.

Bezirksklasse Bodensee-Vorarlberg (Vorarlberg)

Teilnehmerzahl für Hauptrunde nicht bekannt

Kein Fussballbetrieb in Vorarlberg 1942/43

 
Sportgau Donau Alpenland - Finalbewerb
Zwischenrunde (der Bundesländersieger Oberdonau/Salzburg und Steiermark/Kärnten)
Zwischenrunde
01.05.1943
KAC/Rapid Klagenfurt - Kapfenberger SC
Finale Kärnten/Steiermark
02.05.1943
FG Salzburg - Vorwärts Steyr
Finale Salzburg/Oberdonau
Die Sieger dieser 2 Spiele waren für die für 1. Hauptrunde Sportbereich Donau-Alpenland qualifiziert
Hauptrunde Bereich Donau-Alpenland

2 Sieger der Zwischenrunde + 2 Halbfinal-Sieger des Bewerbes der Wiener Bezirksklassenvereine + Sieger

Niederdonau + 11 Teilnehmer der Bereichsklasse bildten die Teilnehmer der Hauptrunde (für den Sportbereich

"Donau-Alpenland"

1. Hauptrunde
23.05.1943
Admira Wien - Germania Schwechat
23.05.1943
Floridsdorfer AC - Reichsbahn SG Wien
23.05.1943
Kapfenberger SC - Rapid Wien
23.05.1943
Reichsbahn St. Pölten - Wacker Wien
23.05.1943
Sturm Graz - Austria Wien
23.05.1943
Vienna - SC Donaufelder Rasenspieler
23.05.1943
Vorwärts Steyr - Wiener AC
n.V.
23.05.1943
Wr. Sportclub - FC Wien
1. Hauptrunde * Wiederholungsspiel
30.05.1943
Wiener AC - Vorwärts Steyr
Viertelfinale
06.06.1943
Austria Wien - Wiener AC
06.06.1943
Floridsdorfer AC - Kapfenberger SC
06.06.1943
Vienna - Admira Wien
06.06.1943
Wr. Sportclub - Reichsbahn St. Pölten
Halbfinale
04.07.1943
Vienna - Wiener AC
04.07.1943
Wr. Sportclub - Floridsdorfer AC
Finale
11.07.1943
Vienna - Floridsdorfer AC
n.V.
Finale * Wiederholungsspiel
18.07.1943
Vienna - Floridsdorfer AC
Vienna qualifiziert für 1. Schlußrunde

Schlußrunde Gesamtdeutscher Bewerb

Teilnahmeberchtigt waren die Sieger aller Sportbereiiche - angezeigt werden alle ausgetragenen Begegnungen

Vorrunde

08.08.1943

 

BC Augsburg - 1. FC Starubing

 

0:0

+/-

S +/-

Straubing verzichtete

15.08.1943
Cuxhaven - Luftwaffen SV Hamburg
1:3
 

Sechtehntelfinale (nach regionalen Gesichtspunkten ausgelost)

15.08.1943
TSG Rostock - Hertha BSC Berlin
1:7
 
15.08.1943
Victoria Elbling - LSV Pütnitz
0:7
 
22.08.1943
FV Saarbrücken - VfR Köln/Mühlheimer SV
8:0
 
22.08.1943
Dresdner SC - RB Borussia Fulda
13:1
 
22.08.1943
BC Augsburg – Bayern München
3:0
 
22.08.1943
NSTG Brüx - Vienna
22.08.1943
Breslauer SpVgg 02 - TuS Lipine
5:3
 
22.08.1943
FC Mühlhausen 93 - VfR Mannheim
1:4
 
22.08.1943
SG SDW Posen - VfB Königsberg
0:4
 
29.08.1943
Luftwaffen SV Hamburg - SpVgg Wilhelmshaven 05
1:0
 
29.08.1943
Holstein Kiel – Eintracht Braunschweig
5:4
 
29.08.1943
FC Niedercorn – Sportfreunde Essen-Katernberg
0:3
 
29.08.1943

Stuttgarter Kickers - Kickers Offenbach

3:5
 
29.08.1943
SpVgg Erfurt - Schalke 04
0:4
 
29.08.1943
Zel Praga Wraschau - Militär SV Brünn
3:5
 
12.09.1943
1. FC Schweinfurth 05 - 1. FC Nürnberg
2:4
 
Achtelfinale (nach regionalen Gesichtspunkten ausgelost)
12.09.1943
Kickers Offenbach - FV Saarbrücken
1:2
Frankfurt/Main
19.09.1943
Schalke 04 - Sportfreunde Essen-Katernberg
4:2
 
19.09.1943
VfB Königsberg - Dresdner SC
0:5
 
19.09.1943
Vienna - Breslauer SpVgg 02
19.09.1943
Herha BSC Berlin - Holstein Kiel
0:3
 
19.09.1943
LSV Pütnitz - Luftwaffen SV Hamburg
2:3
Stettin
19.09.1943
MSV Brünn - 1. FC Nürnberg
1:5
 
26.09.1943
VfR Mannheim - BC Augsburg
4:2
 
Viertelfinale
03.10.1943
Holstein Kiel - Lufstwaffen SV Hamburg
2:4
 
03.10.1943
FV Saarbrücken - Schalke 04
1:2
G.G.
03.10.1943
1. FC Nürnberg - Vienna
03.10.1943
Dresdner SC - VfR Mannheim
5:3
 
Halbfinale
17.10.1943
Vienna - Schalke 04
Frankfurt/Main
17.10.1943
Luftwaffen SV Hamburg - Dresdner SC
2:1
 
Finale
31.10.1943
Luftwaffen SV Hamburg - Vienna
G.G. / in Stuttgart

 


 

 

Gešndert am 07.03.2020