Wien I. Klasse 1943/44 

 

Die erste Klasse Wiens 1943/44 wurde in 2 Gruppen (Gruppe A und Gruppe B) abgewickelt, die beiden Gruppensieger bestritten ein Finale um den Gesamtsieg in der 1. Klasse Wiens, eigentlich unnötig, denn beide Teams durften an der obersten Spielklasse 1944/45 teilnehmen, da ein vorgesehenes Aufstiegs-Play Off mit den Bundesländermeistern kriegsbedingt entfiel

 


 

 Play Off Wien I. Klasse 1943/44 

 

Finalspiel der beiden Gruppensieger (A, B) um den Gesamtsieg in der Wiener I. Klasse 1943/44

Finale*Hinpiel
09.07.1944
Admira Wien - Rapid Oberlaa
6:2
Finale*Rückspiel
16.07.1944
Rapid Oberlaa - Admira Wien
1:0

Admira Wien Sieger Wien, 1. Klasse 1943/44

Kein Aufsteigs Play - Off für Bereichsliga -, beide Finalisten waren Teilnehmer an der Bereichklasse 1944/45

 


 

 Wien I. Klasse Gruppe A 1943/44 

 

Anfang Oktober 1943 wurde dem Protest der BSG Felten (2. Klasse) gegen die Klasseneinteilung stattgegeben und die Feltener nachträglich in die 1. Klasse A aufgenommen (Eigentlich hätte nach Auflösung der SG Mawas und des SV Eis 1942/43 kein Verein absteigen müssen)

 

Endstand (30.07.1944):


1.
Rapid Oberlaa
24
16
2
6
59
:
38
+21
34
3) Meister, Play Off, Aufsteiger
2.
Post SG Wien
24
13
6
5
54
:
31
+23
32
3.
Reichsbahn I Wien
24
15
1
8
65
:
37
+28
31
4) 2)
4.
SC Helfort Wien
24
11
5
8
67
:
54
+13
27
5.
Germania Baumgarten
24
10
4
10
48
:
54
-6
24
6.
Favoritner FC Vorwärts 06
24
9
5
10
42
:
41
+1
23
7.
AC Sparta Wien
24
10
3
11
48
:
50
-2
23
8.
SV Atzgersdorf
24
8
7
9
48
:
62
-14
23
9.
Phönix Schwechat
24
10
1
13
55
:
61
-6
21
2)
10.
Rot Stern Wien
24
8
4
12
56
:
59
-3
20
 
11.
ASK Liesing
24
8
3
13
32
:
43
-11
19
12.
BSG Felten
24
8
2
14
32
:
55
-23
18
2) 6)
13.
SC Brunn/Gebirge
24
7
3
14
39
:
60
-21
17
1) 5)

 

Tabellenmodus (bei Punktegleichheit): 1. Kriterium Torunterschied

 


 

Zusammenstellung der Vereine für 1944/45

1)

Kein Absteiger 1943/44

Aufsteiger: Favoritner AC (2. Klasse B) und SC Siebenhirten (2. Klasse C)

Die Meister der 1. Klasse C und D (Reichsbahn II und Wiener AC II) durften wegen Zugehörigkeit ihrer ersten

Mannschaften in diesen oder höheren Ligen nicht aufsteigen.

2)

1944/45 wurden Reichsbahn I, Phönix Schwechat und BSG Felten in die 1. Klasse B versetzt,

Austria Brunn und Reichsbahn VI hingegen wechselten von der Gruppe B in die Gruppe A

 


 

3)

Meister Rapid Oberlaa spielte im Play-Off gegen den Gruppensieger B (Admira) und stieg als Verlierer neben

Sieger Admira ebenfalls in die Bereichsliga 1944/45 auf, nachdem das vorgesehene Aufstiegs Play-Off mit

den Bundesländermeistern kriegsbedingt entfallen war.

 

4)

Der Absteiger aus der Bereichsklasse 1942/43 Reichsbahn SG Wien, wurde im Sommer 1943 in Reichsbahn I

Wien umbenannt

 

5)
Im Juni 1944 wurde dei Kriegsspielgemeinschft Brunn/Perchtoldsdorf aufgelöst, die Brunner spielten alleine

in der 1. Klasse weiter

 

6)

Die BSG Felten wurde nach Protest gegen die Klasseneinteilung erst nachträglich, Anfang Oktober 1943 in die

1. Klasse A aufgenommen.

 


 

Alle Spiele

Herbst 1943

Eiine vorliegende Rundeneinteilung für den Herbst 1943 wurde durch den nachträglichen Eintritt von Felten obsolet, es wurde

eine Neuausloung mit unbekannter Rundeneinteilung vorgenommen.

Einige Spiele dürften wegen Fliegerangriffen auf Wien abgesagt oder unterbrochen worden sein.

September 1943
05.09.1943
ASK Liesing - SV Atzgersdorf
0:2
05.09.1943
Favoritner FC Vorwärts 06 - Phönix Schwechat
5:2
05.09.1943
Reichsbahn I Wien - Germania Baumgarten
10:1
05.09.1943
Rot Stern Wien - Rapid Oberlaa
1:4

05.09.1943

 

SC Helfort Wien - AC Sparta Wien

 

1:1

 

Hin- und Rückspiel am Helfortplatz - Heimvorteil

fiktiv

05.09.1943
SG Brunn-Perchtoldsdorf - Post SG Wien
2:5
12.09.1943
AC Sparta Wien - SG Brunn-Perchtoldsdorf
4:0
12.09.1943
ASK Liesing - Favoritner FC Vorwärts 06
2:0
12.09.1943
Phönix Schwechat - Rot Stern Wien
2:1
12.09.1943
Post SG Wien - Reichsbahn I Wien
1:2
12.09.1943
Rapid Oberlaa - SC Helfort Wien
4:1
12.09.1943
SV Atzgersdorf - Germania Baumgarten
4:2
19.09.1943
Favoritner FC Vorwärts 06 - SV Atzgersdorf
1:2
19.09.1943
Germania Baumgarten - Post SG Wien
1:3
19.09.1943
Rapid Oberlaa - SG Brunn-Perchtoldsdorf
3:1
19.09.1943
Reichsbahn I Wien - AC Sparta Wien
4:1
19.09.1943
Rot Stern Wien - ASK Liesing
2:0
19.09.1943
SC Helfort Wien - Phönix Schwechat
6:3
Oktober 1943
03.10.1943
AC Sparta Wien - Germania Baumgarten
0:2
03.10.1943
ASK Liesing - SC Helfort Wien
2:5
03.10.1943
Favoritner FC Vorwärts 06 - Rot Stern Wien
3:0
03.10.1943
Phönix Schwechat - SG Brunn-Perchtoldsdorf
4:1
03.10.1943
Rapid Oberlaa - Reichsbahn I Wien
3:1
03.10.1943
SV Atzgersdorf - Post SG Wien
1:3
10.10.1943
Germania Baumgarten - Rapid Oberlaa
3:4
10.10.1943
Post SG Wien - AC Sparta Wien
1:0
10.10.1943
Reichsbahn I Wien - Phönix Schwechat
7:0
10.10.1943
Rot Stern Wien - SV Atzgersdorf
4:4
10.10.1943
SC Helfort Wien - Favoritner FC Vorwärts 06
7:3
10.10.1943
SG Brunn-Perchtoldsdorf - ASK Liesing
1:2
17.10.1943
ASK Liesing - Rapid Oberlaa
1:2
17.10.1943
Favoritner FC Vorwärts 06 - AC Sparta Wien
2:4
17.10.1943
Reichsbahn I Wien - BSG Felten
0:1
Eintritt von Felten in die 1. Klasse A
17.10.1943
Rot Stern Wien - Post SG Wien
4:1

17.10.1943

 

SC Helfort Wien - Germania Baumgarten

 

0:0

 

Hin- und Rückspiel am Helfortplatz - Heimvorteil

fiktiv

17.10.1943
SG Brunn-Perchtoldsdorf - SV Atzgersdorf
3:3
24.10.1943
AC Sparta Wien - Rot Stern Wien
4:2

24.10.1943

 

 

 

 

Germania Baumgarten - SG Brunn-Perchtoldsdorf

 

 

 

 

0:0

+/-

 

 

 

S +/-

In der 85. Minute beim Stand von 1:2 ohne

Verschulden eines Vereines abgebrochen.

Am 19.12.1943 wurde ein Wiederholungsspiel

angeordnet, zu dem Brunn nicht antrat

24.10.1943

 

 

 

 

 

 

 

Phönix Schwechat - ASK Liesing

 

 

 

 

 

 

 

0:0

+/-

 

 

 

 

 

 

S +/-

In der 83. Minute beim Stand von 2:0 abgebrochen

oder vom Referee zu früh abgepfiffen. Zunächst

wurde ein Wiederholungsspiel angeordnet, Anfang

Februar 1944 wurde die Begegnung aber mit 0:0

für Phönix strafverifiziert (Begründung: Das Spiel

wurde von Liesing nicht ordungsgemäß

durchgeführt)

24.10.1943
Post SG Wien - SC Helfort Wien
1:0

24.10.1943

 

 

 

 

 

 

 

 

Rapid Oberlaa - Favoritner FC Vorwärts 06

 

 

 

 

 

 

 

 

3:2

 

 

 

 

 

 

 

 

Die Vorwärts-Mannschaft war nicht vollzählig

erschienen und trat daher nur zu einem

Freundschaftsspiel an, welches 3:2 endete.

Am 11.11.1943 wurde das Spiel mit 0:0 und Sieg

Rapid Oberlaa strafverifiziert

Offenbar wurde dieses Urteil revidiert, denn in der

Abschlußtabelle (sowie in den Tabellen des

Frühjahrs 1944) war dieses 3:2 als Ergebnis

enthalten

24.10.1943
SV Atzgersdorf - Reichsbahn I Wien
0:1
31.10.1943
ASK Liesing - Reichsbahn I Wien
0:3
31.10.1943
Favoritner FC Vorwärts 06 - SG Brunn-Perchtoldsdorf
1:1
31.10.1943
Rapid Oberlaa - SV Atzgersdorf
8:0
31.10.1943
Rot Stern Wien - SC Helfort Wien
0:1

31.10.1943

 

Phönix Schwechat - BSG Felten

 

1:2

 

Spiel aus unbekannten Gründen nicht gewertet

und am 5.3.1944 wiederholt

Novtember 1943
07.11.1943
AC Sparta Wien - ASK Liesing
3:4
07.11.1943
BSG Felten - SG Brunn-Perchtoldsdorf
2:1
07.11.1943
Germania Baumgarten - Rot Stern Wien
1:4
07.11.1943
Post SG Wien - Favoritner FC Vorwärts 06
1:1
07.11.1943
Rapid Oberlaa - Phönix Schwechat
2:1
07.11.1943
SV Atzgersdorf - SC Helfort Wien
5:3

14.11.1943

 

 

 

 

Favoritner FC Vorwärts 06 - BSG Felten

 

 

 

 

0:0

+/-

 

 

 

S +/-

Mit 0:2 ohne Vorkommnisse gemeldet, aber schon

ab Herbst 1943 mit 0:0 und Sieg Vorwärts in den

Tabellen enthalten - Ursache für eine etwaige

Strafverifizierung unbekannt.

14.11.1943
Phönix Schwechat - Germania Baumgarten
3:5
14.11.1943
Rapid Oberlaa - Post SG Wien
0:1
14.11.1943
Rot Stern Wien - Reichsbahn I Wien
3:1
14.11.1943
SC Helfort Wien - SG Brunn-Perchtoldsdorf
2:4
14.11.1943
SV Atzgersdorf - AC Sparta Wien
3:3

21.11.1943

 

 

 

 

AC Sparta Wien - Rapid Oberlaa

 

 

 

 

0:0

-/+

 

 

 

S -/+

Beim Stand von 1:0 knapp vor Halbzeit

abgebrochen, als Sparta-Spieler Mischek den

Referee wegen einer Elfmeterentscheidung

attackierte.

21.11.1943
BSG Felten - Rot Stern Wien
0:1
21.11.1943
Germania Baumgarten - ASK Liesing
3:0
21.11.1943
Post SG Wien - Phönix Schwechat
5:3
21.11.1943
Reichsbahn I Wien - SC Helfort Wien
1:1
28.11.1943
Favoritner FC Vorwärts 06 - Germania Baumgarten
0:2
28.11.1943
SC Helfort Wien - BSG Felten
3:1
28.11.1943
SG Brunn-Perchtoldsdorf - Reichsbahn I Wien
2:1
Dezember 1943
05.12.1943
BSG Felten - ASK Liesing
1:4
05.12.1943
Reichsbahn I Wien - Favoritner FC Vorwärts 06
3:1
05.12.1943
SG Brunn-Perchtoldsdorf - Rot Stern Wien
4:1
05.12.1943
SV Atzgersdorf - Phönix Schwechat
3:1
12.12.1943
Germania Baumgarten - BSG Felten
2:2
12.12.1943
Phönix Schwechat - AC Sparta Wien
3:6
19.12.1943
AC Sparta Wien - BSG Felten
3:3

19.12.1943

 

 

 

 

 

 

ASK Liesing - Post SG Wien

 

 

 

 

 

 

0:0

-/+

 

 

 

 

 

S -/+

Am 28.11.1943 beim Stand von 2:2 wegen

übertriebener Härte abgebrochen. Obwohl

Liesung die Hauptschuld am Abbruch trug, wurde

(neben einer Geldstrafe für Liesing) eine

Neuaustragung für 19.12.1943 angeordnet, zu der

Liesing nicht antrat.

Frühjahr 1944

Keine Rundeeinteilung bekannt, durch die (nicht bekannte) Neuauslosung des Herbstes auch nicht ableitbar

Jänner 1944
09.01.1944
BSG Felten - Post SG Wien
2:0
16.01.1944
BSG Felten - Rapid Oberlaa
1:2
23.01.1944
BSG Felten - SV Atzgersdorf
5:1
März 1944

05.03.1944

 

AC Sparta Wien - SC Helfort Wien

 

3:6

 

Hin- und Rückspiel am Helfortplatz - Heimvorteil

fiktiv

05.03.1944
Germania Baumgarten - Reichsbahn I Wien
1:3

05.03.1944

 

Phönix Schwechat - BSG Felten

 

5:0

 

Wiederholungsspiel, warum das Spiel vom

31.10.1934 nicht gewertet wurde, ist unbekannt

05.03.1944
Post SG Wien - SG Brunn-Perchtoldsdorf
4:0
05.03.1944
Rapid Oberlaa - Rot Stern Wien
2:2
19.03.1944
Reichsbahn I Wien - Post SG Wien
3:0
19.03.1944
SG Brunn-Perchtoldsdorf - AC Sparta Wien
4:2
19.03.1944
SV Atzgersdorf - ASK Liesing
2:2
26.03.1944
ASK Liesing - Rot Stern Wien
4:0
26.03.1944
Phönix Schwechat - SC Helfort Wien
2:0
26.03.1944
Post SG Wien - BSG Felten
8:1
April 1944

02.04.1944

 

 

BSG Felten - AC Sparta Wien

 

 

0:0

-/+

 

S -/+

Beim Stand von 2:0 für Sparta aus Verschulden

von Felten abgebrochen

02.04.1944
Post SG Wien - SV Atzgersdorf
3:3
02.04.1944
Reichsbahn I Wien - Rapid Oberlaa
2:1
09.04.1944
AC Sparta Wien - SV Atzgersdorf
1:0
09.04.1944
ASK Liesing - SG Brunn-Perchtoldsdorf
1:1
09.04.1944
Favoritner FC Vorwärts 06 - SC Helfort Wien
4:1
09.04.1944
Phönix Schwechat - Reichsbahn I Wien
4:1
09.04.1944
Post SG Wien - Germania Baumgarten
1:1
09.04.1944
Rapid Oberlaa - BSG Felten
3:2
16.04.1944
AC Sparta Wien - Favoritner FC Vorwärts 06
0:2
16.04.1944
BSG Felten - Reichsbahn I Wien
0:4

16.04.1944

 

Germania Baumgarten - SC Helfort Wien

 

5:2

 

Hin- und Rückspiel am Helfortplatz - Heimvorteil

fiktiv

16.04.1944
Post SG Wien - Rot Stern Wien
2:1
16.04.1944
Rapid Oberlaa - ASK Liesing
4:0
16.04.1944
SV Atzgersdorf - SG Brunn-Perchtoldsdorf
2:1
23.04.1944
Favoritner FC Vorwärts 06 - Rapid Oberlaa
0:1
23.04.1944
Reichsbahn I Wien - SV Atzgersdorf
3:2
23.04.1944
SC Helfort Wien - Post SG Wien
1:1
23.04.1944
SG Brunn-Perchtoldsdorf - Germania Baumgarten
2:3
30.04.1944
BSG Felten - Phönix Schwechat
2:5
30.04.1944
Germania Baumgarten - AC Sparta Wien
4:2
30.04.1944
Reichsbahn I Wien - ASK Liesing
1:2
30.04.1944
SG Brunn-Perchtoldsdorf - Favoritner FC Vorwärts 06
0:1
30.04.1944
SV Atzgersdorf - Rapid Oberlaa
2:2
Mai 1944
07.05.1944
Favoritner FC Vorwärts 06 - Reichsbahn I Wien
4:2
07.05.1944
Phönix Schwechat - SV Atzgersdorf
4:1
14.05.1944
Reichsbahn I Wien - Rot Stern Wien
5:2
14.05.1944
SG Brunn-Perchtoldsdorf - SC Helfort Wien
0:5
21.05.1944
Phönix Schwechat - Post SG Wien
1:1
21.05.1944
Rapid Oberlaa - AC Sparta Wien
2:5
21.05.1944
Rot Stern Wien - BSG Felten
8:1
21.05.1944
SC Helfort Wien - Reichsbahn I Wien
3:2
28.05.1944
AC Sparta Wien - Phönix Schwechat
1:0
28.05.1944
BSG Felten - SC Helfort Wien
2:1
28.05.1944
Germania Baumgarten - Favoritner FC Vorwärts 06
2:4
28.05.1944
SV Atzgersdorf - Rot Stern Wien
3:1
29.05.1944
Phönix Schwechat - Favoritner FC Vorwärts 06
3:2
Juni 1944
04.06.1944
ASK Liesing - AC Sparta Wien
0:1
04.06.1944
Favoritner FC Vorwärts 06 - Post SG Wien
1:1

04.06.1944

 

 

SG Brunn-Perchtoldsdorf - BSG Felten

 

 

0:0

+/-

 

S +/-

abgebrochen, Verifizierung nicht gemeldet, aber

laut Tabelle mit 0:0 Sieg Brunn gewertet

11.06.1944
AC Sparta Wien - Post SG Wien
0:5
11.06.1944
ASK Liesing - BSG Felten
1:2
11.06.1944
Germania Baumgarten - SV Atzgersdorf
4:1
11.06.1944
Rot Stern Wien - Favoritner FC Vorwärts 06
1:1

11.06.1944

 

 

 

SC Brunn/Gebirge - Phönix Schwechat

 

 

 

2:1

 

 

 

Erstes Spiel von Brunn nach Lösung der

Kriegsspielgemeinschaft mit Perchtoldsdorf.

Offiziell wurde die Trennung aber erst am

30.6.1944 durch den Gaufachwart bestätigt.

11.06.1944
SC Helfort Wien - Rapid Oberlaa
5:4

18.06.1944

 

 

 

SV Atzgersdorf - Favoritner FC Vorwärts 06

 

 

 

1:1

 

 

 

Ursprünglich für 5.3.1944 terminisiert, aber

abgesagt. Für 21.5.1944 neu angestzt, aber beim

Stand von 1:2 wegen schlechter Bodenverhältnisse

abgebochen, für 18.6.1944 neu terminisert

25.06.1944

 

 

 

 

 

AC Sparta Wien - Reichsbahn I Wien

 

 

 

 

 

0:0

-/+

 

 

 

 

S -/+

Am Originaltermin, 26.3.1944, nicht ausgetragen,

für 25.6.1944 neu angesetzt. aber kein Ergebnis

gemeldet,

Am 29.6.1944 mit 0:0 und Sieg Reichsbahn ohne

Begründung als strafverifiziert gemeldet.

25.06.1944

 

 

 

 

ASK Liesing - Phönix Schwechat

 

 

 

 

3:1

 

 

 

 

Da beide Mannschaften nicht komplett antraten,

wurde das Spiel am 23.4.1944 nicht ausgetragen.

zwischenzeitlich mit 0:0 und Sieg Liesing

strafverifiziert, letztendlich aber doch neu

aússgetragen

25.06.1944
BSG Felten - Germania Baumgarten
2:0
25.06.1944
Post SG Wien - Rapid Oberlaa
2:3
25.06.1944
Rot Stern Wien - SC Brunn/Gebirge
7:2
Juli 1944
02.07.1944
Post SG Wien - ASK Liesing
4:0
02.07.1944
Rapid Oberlaa - Germania Baumgarten
1:0
02.07.1944
Reichsbahn I Wien - SC Brunn/Gebirge
5:4
02.07.1944
Rot Stern Wien - Phönix Schwechat
4:3

02.07.1944

 

 

SV Atzgersdorf - BSG Felten

 

 

2:0

 

 

Am 29.6.1944 mit 0:0/Sieg Atzgersdorf als

strafverifiziert gemeldet, am 2.7.1944 aber neu

angesetzt.

09.07.1944

 

 

 

ASK Liesing - Germania Baumgarten

 

 

 

2:1

 

 

 

Wiederholungsspiel

Am 21.5.1944 beim Stand von 1:1 wegen

schlechter Bodenverhältnisse in der 75. Minute

abgebrochen

09.07.1944

 

 

 

 

BSG Felten - Favoritner FC Vorwärts 06

 

 

 

 

2:1

 

 

 

 

Am Originaltermin, 19.3,1944, war Felten nicht

angetreten, daraufhin wurde das Spiel am

21.3.1944 mit 0:0 und Sieg Vorwärts trafverifiziert.

Am 9.7.1944 aber aus unbekannten Gründen neu

ausgetragen

09.07.1944
SC Helfort Wien - Rot Stern Wien
5:3
16.07.1944
Germania Baumgarten - Phönix Schwechat
3:2

16.07.1944

 

 

 

Rot Stern Wien - AC Sparta Wien

 

 

 

2:4

 

 

 

Wiederholungsspiel

Am 23.4.1944 bereits einmal ausgetragen (5:2),

aber wegen vorzeitiger Spielbeendigung am

16.7.1944 wiederholt.

16.07.1944
SC Helfort Wien - ASK Liesing
2:2

23.07.1944

 

 

 

Favoritner FC Vorwärts 06 - ASK Liesing

 

 

 

2:0

 

 

 

In der 65. Minute wegen Regelwiedrigkeiten

Liesinger Spieler abgebrochen - laut

Abschlußtabelle nicht strafverifiziert, sondern

mit 2:0 gewertet

23.07.1944
SC Brunn/Gebirge - Rapid Oberlaa
3:1
23.07.1944
SC Helfort Wien - SV Atzgersdorf
6:1
30.07.1944
Phönix Schwechat - Rapid Oberlaa
2:0
30.07.1944
Rot Stern Wien - Germania Baumgarten
2:2

 


Herzlichen Dank an Herbert Schiller für die Aufbereitung der Daten dieses Bewerbes.

 

 

Geändert am 18.07.2018