VAFÖ Bewerbe 1929/30 

Freie Vereinigung der Amateur-Fußballvereine Österreichs

 


 

Allgemein

Burgenland

Kärnten

Niederösterreich

Oberöstererich

Salzburg

Steiermark

Tirol

Vorarlberg

Wien

Auswahlspiele

 


 

Allgemein

 

Der tiroler VAFÖ-Verband wurde im Frühjahr 1929 gegründet, im August 1929 traten Vorwärts Lienz (Osttirol) und Arbeiterteams aus Lustenau und Dornbirn (Vorarlberg) diesem in Ermangelung eines eigenen Verbandes bei. Im Mai 1930 hatte der tiroler Verband bereits 9 Mitglieder.

 

VAFÖ Burgenland 1929/30

 

Meister 1929/30: ASV Neufeld

Bewerbinformationen

 

Cup 1. Mai 1929/30: ASV Neufeld (regulärer Cupbewerb)

Bewerbinformationen

 

VAFÖ Kärnten 1929/30

 

In Kärnten fanden auch 1929 in Ermangelung von Teilnehmern höchstwahrscheinlich keine eigenen VAFÖ-Bewerbe statt. Der stärkste Arbeiterverein dieses Bundeslandes, der Klagenfurter AAC, spielte deshalb wieder Meisterschaft im obersteirischen Kreis (siehe Steiermark).

 

VAFÖ Niederösterreich 1929/30

 

Meister 1929/30: Amateur SK Erlaa

In 4 regionalen Gruppen wurden Sieger ermittelt, die in einem Play-Off Bewerb den Meister Niederösterreichs 1929/30 ausspielten.

Bewerbinformationen

 

VAFÖ Oberösterreich 1929/30

 

Meister 1929: Amateure Steyr

Ganzjahresbewerb 1929

Bewerbinformationen

 

VAFÖ Salzburg 1929/30

Daten von Robert Schwarzbauer

 

Meister 1929: 1. Halleiner SK

Keine Details

 

Sieger 12. Novemberpokal 1929: 1. Halleiner SK (regulärer Cupbewerb)

Bewerbinformationen

 

Sieger Cup des 1. Mai 1930: Rapid Salzburg

Bewerbinformationen

 

VAFÖ Steiermark 1929/30

 

Meister 1929: Industrieangestellte Graz

Ganzjahresbewerb 1929

Bewerbinformationen

 

VAFÖ Tirol 1929/30

 

Im Sommer 1929 fand die 1. Tiroler VAFÖ-Meisterschaft statt (Keine Bewerbinformationen !)

Meister 1929: Hertha Innsbruck

 

VAFÖ Vorarlberg 1929/30

 

In Ermangelung eines eigenen Verbandes schlossen sich neu gegründete Arbeitervereine aus Dornbirn und Lustenau dem tiroler Verband an, bestritten allerdings nur Freundschaftsspiele.

Andere Arbeitersportvereine waren nach wie vor im Allgemeinen Verband gemeldet (z.B. ATV Feldkirch) und bestritten Meisterschaftsspiele in den unteren vorarlberger Klassen.

 

VAFÖ Wien 1929/30

 

Meister 1929/30: SC Helfort Wien

(Spieldauer 1 1/2 Jahre)

Bewerbinformationen

 

Wegen der überlangen Meisterschaft wurde kein Pokalbewerb ausgetragen

 

Auswahlspiele Arbeiter (VAFÖ) 1929/30

 

Auswahlspiele international (Länderspiele hervorgehoben)

1929

27.07.1929 Leipzig Leipzig (Arbeiter) - Niederösterreich (Arbeiter) 4:3  
28.07.1929 Zwickau Zwickau (Arbeiter) - Niederösterreich (Arbeiter) 2:6  
11.08.1929 Innsbruck Tirol (Arbeiter) - München (Arbeiter) 1:4  
07.09.1929 Wien Österreich (Arbeiter) - Tschechoslowakei (Arbeiter) 1:3  
08.09.1929 Breslau Deutschland (Arbeiter) - Österreich (Arbeiter) 4:3  
08.09.1929 St. Pölzen Niederösterreich (Arbeiter) - Tschechoslowakei (Arbeiter) 2:2  

1930

03.05.1930 Frankfurt/Main Deutschland (Arbeiter) - Österreich (Arbeiter) 4:5  
04.05.1930 Köln Deutschland (Arbeiter) - Österreich (Arbeiter) 1:1  
31.05.1930 Antwerpen Österreich (Arbeiter) - Tschechoslowakei (Arbeiter) 2:1 Turnier 1)
01.06.1930 Antwerpen Belgien (Arbeiter) - Österreich (Arbeiter) 3:6 Turnier 1)
21.06.1930 München München (Arbeiter) - Wien (Arbeiter) 0:2  
22.06.1930 Augsburg Augsburg (Arbeiter) - Wien (Arbeiter 0:2  

 

1)

Turnier Antwerpen 1930

 

Auswahlspiele national

1929

21.07.1929 Neufeld Burgenland (VAFÖ) - Steiermark (VAFÖ) 2:5  
08.09.1929 Mödling Niederösterreich (VAFÖ) - Burgenland (VAFÖ) 5:0  
08.09.1929 Knittelfeld Steiermark (VAFÖ) - Wien (VAFÖ) 2:3  
13.10.1929 Graz Steiermark (VAFÖ) - Niederösterreich (VAFÖ) 1:3  
12.11.1929 Wien Wien (VAFÖ) - Niederöstererich (VAFÖ) 3:2  

1930

01.05.1930 Steyr Steyr (VAFÖ) - Linz (VAFÖ) 2:2  
01.05.1930 Korneuburg Korneuburg (VAFÖ) - Wien (VAFÖ) 3:2  
01.05.1930 Graz Graz (VAFÖ) - Wien (VAFÖ) 2:6  
25.05.1930 Neufeld Burgenland (VAFÖ) - Wien (VAFÖ) 2:6  
25.05.1930 Bruck/Mur Obersteiermark (VAFÖ) - Graz (VAFÖ) 0:2  
08.06.1930 Innsbruck Tirol (VAFÖ) - Östererich (VAFÖ) 3:5  
09.06.1930 Innsbruck Innsbruck (VAFÖ) - Österreich (VAFÖ) 0:8  
29.06.1930 Salzburg Salzburg (VAFÖ) - Oberösterreich (VAFÖ) 4:5  

 


 

 

Geändert am 13.07.2015