Reichsbundpokal 1938/39 

 

Bewerb für alle Gausauswahlmannschaften des Deutschen Reiches.

Bei Remis nach 90 Minuten war eine Verlängerung bis zur Entscheidung, maximal jedoch 2 X 15 Minuten vorgesehen.

 


 

Vorrunde
23.10.1938
Planitz
Sachsen - Brandenburg
4:1
 
Achtellfinale
18.12.1938
Allenstein
Ostpreußen - Niedersachsen
4:0
 
18.12.1938
Stolp
Pommern - Mitteldeutschland
1:2
 
18.12.1938
Breslau
Schlesien - Nordmark
5:0
 
18.12.1938
Köln
Mittelrhein - Sachsen
1:3
 
18.12.1938
Kassel
Hessen - Bayern
1:2
GG 
18.12.1938
Stuttgart
Württemberg - Westfalen
1:0
 
18.12.1938
Duisburg
Niederrhein - Südwest
7:0
 
18.12.1938
Wien
Ostmark - Baden
4:1
 
Viertelfinale
22.01.1939
Hindenburg
Schlesien - Ostmark
4:1
22.01.1939
Bamberg
Bayern - Niederrhein
3:1
22,01,1939
Leipzig
Sachsen - Ostpreußen
3:0
22.01.1939
Halle
Mitteldeutschland - Württemberg
3:8
Halbfinale
05.02.1939
München
Bayern - Sachsen
2:1
GG
05.02,1939
Stuttgart
Württemberg - Schlesien
1.2
Finale
05.03,1939
Dresden
Bayern - Schlesien
1:2
 
Turniersieger: Schlesien
 

Datenquellen: WIK, KLB, WMO

 

 

Geändert am 26.05.2017