SVS Linz

aktueller Vereinsname: SV Franckviertel Linz

 

Vereinsfarben:
Blau-Weiß
 
Stadion aktuell:
Chemie Linz-Arena
bis 1969:
Linzer Stadion "Gugl" (damals 33000 Plätze)

 

Vereinsgeschichte:
1920
gegründet als Sparta Linz
13.02.1934 Zwangsauflösung
6.1934 Beitritt zur Germania Linz
28.10.1945 Neugründung als Sparta Linz

10.08.1954

Beitritt der Fußballsektion zum SV Stickstoffwerke Linz und Umbenennung in Blau-Schwarz Stickstoffwerke Linz

17.02.1956 umbenannt in SVS (SV Stickstoffwerke) Linz
25.07.1963 Spielgemeinschaft mit VÖEST Linz unter Beibehaltung beider Namen (SVS und VÖEST Linz)
25.07.1964 Lösung der Spielgemeinschaft
07.1973
Trotz Platz 4 freiwilliger Rückzug in die letzte Klasse und Umbenennung in SV Chemie Linz
04.12.2017 Umbenennung in SV Franckviertel Linz

 


 

4 Teilnahmen an der obersten österreichischen Spielklasse
1960/61, 1961/62, 1962/63, 1963/64

keine Titel (Meister, Cupsieger, Supercupsieger) 

keine Teilnahmen am Europacup

1 Teilnahme am Mitropacup

1961

 


Datenquellen: HGR, GÖH

 

Geändert am 16.09.2019