Saison 1994/95
Übersicht

Allgemein

 
Vereinsspiele national
 
 
 
 
Auswahlspiele
 
 
Vereinsspiele international

Europacup

Intertoto-Cup

Gesamtübersicht

Turniere

Gesamtübersicht

Diverses

Olympiaqualifikation 1996

 

Übersicht

 

Allgemein:

 

Im Juni 1994 klagte der belgische Spieler Bosman gegen die Rechtmäßigkeit von Ablösesummen und Ausländerbeschränkungen in der EU. Diese zunächst kaum beachtete Klage bewirkte in späterer Folge eine bahnbrechende Neuordnung des Transferwesens.

2 Todesfälle prominenter Teamspieler waren im Winter zu beklagen, Bruno Pezzey starb am 31.12.1994 und Erich Hof am 25.1.1995.


Eher als Gag erwies sich der Plan, das österreichische Cupfinale in Florida/USA stattfinden zu lassen.

 

Vereine

 

Wr. Sportclub/Gerasdorf
Am 14.7.1994 wurde eine Spielgemeinschaft zwischen dem SV Gerasdorf und dem Wr. Sportclub gegründet, die erste Mannschaft spielte unter dem Namen Wr. Sportclub/Gerasdorf in der 2. Division, die zweite Mannschaft als SV Gerasdorf/Sportclub in der Regionalliga. Der Sportclub, der in argen finanziellen Nöten steckte, rettete sich im August 1994 in einen Zwangsausgleich....
Rapid Wien
Mitte August 1994 wurde die Rapid Finanz - AG (Aktiengesellschaft für Rapidaktien) nach 3 Jahren liquidiert. Klagen gegen die AG wurden nicht erbracht, da die meisten Besitzer ihre (wertlosen) Aktien als Spende betrachteten....
1. Simmeringer SC
Am 16.11.1994 ging der traditionsreiche 1. Simmeringer SC in Konkurs...
FC Tirol
Auch die Innsbrucker gerieten im Dezember 1994 in arge finanzielle Nöte. Am 4.4.1995 forderte der FC Tirol Millionenhilfen von Stadt und Land, andernfalls die Liquidation drohe. Am 19.4.1995 war der FC Tirol gerettet, allerdings unter der Bedingung einer drastischen Budgetkürzung von 52 auf 32 Millionen ÖS und dem damit verbunden Verkauf aller Stars.
VSE St. Pölten
Am 14.12.1994 war St. Pölten faktisch im Konkurs und stellte den Spielbetrieb ein. Diese Meldung erwies sich als verfrüht, denn die Stadt St. Pölten rettete den Verein am 6.1.1995 durch eine größere Zuwendung, letztendlich konnte die Saison nur fertig gespielt werden, in dem man 5 Leihspieler ab April 1995 beurlaubte....
Linzer ASK
Auch die Linzer blieben von finanziellen Turbulenzen nicht verschont, bis März 1995 war die Zukunft des Teams mit 25 Millionen ÖS Schulden ungewiss. Am 21.3.1995 wurde der Konkurs verkündet, jedoch retteten sich der Verein bis 12.5.1995 noch in einen Zwangsausgleich....
Vorwärts Steyr
Am 19.1.1995 wendete Vorwärts den drohenden Konkurs ab, die Stadt Steyr halft mit 9 Millionen ÖS aus....

 

Vereinsspiele national

 

Erstmalig war der Tausch von 2 Spielern und dem Torwart erlaubt (bei der WM in den USA 1994 eingeführt - bisher 2 beliebige Spieler)

 

Meisterschaft Ö I 1994/95

Bundesliga

 

Endstand (17.06.1995):


1.
SV 'Austria' Salzburg
36
15
17
4
48
:
24
+24
47
Meister, CL-Qualifikation
2.
Sturm Graz
36
18
11
7
58
:
41
+17
47
UEFA-Cup
3.
Rapid Wien
36
19
8
9
63
:
50
+13
46
EC der Cupsieger
4.
Austria Wien
36
16
11
9
58
:
38
+20
43
UEFA-Cup
5.
FC Tirol
36
15
10
11
61
:
44
+17
40
6.
Linzer ASK
36
14
11
11
51
:
44
+7
39
7.
Admira/Wacker
36
11
11
14
48
:
55
-7
33
8.
Vorwärts Steyr
36
9
11
16
40
:
49
-9
29
9.
FC Linz
36
5
10
21
33
:
81
-48
20
Absteiger nach Relegation
10.
VfB Mödling
36
4
8
24
28
:
62
-34
16
Absteiger

 

Alle Spiele

 


 

Aufsteiger:

Grazer AK (Meister 2. Divsion), SV Ried im Innkreis (2. Division, nach Relegationsspielen)

 

Relegationsspiele für die Bundesliga (Österreich I)

(Vorletzter Bundesliga - Zweiter 2. Division)
21.06.1995 FC Linz - SV Ried im Innkreis 0:2
24.06.1995 SV Ried im Innkreis - FC Linz 1:0

 

Meisterschaft Ö II 1994/95

2. Division

 

Endstand (17.06.1995):


1.
Grazer AK
30
22
6
2
62
:
15
+47
50
Meister, Aufsteiger
2.
SV Ried im Innkreis
30
20
6
4
55
:
18
+37
46
Aufsteiger nach Relegation
3.
Vienna
30
18
4
8
68
:
33
+35
40
4.
SV Spittal/Drau
30
16
8
6
59
:
36
+23
40
5.
Austria Lustenau
30
15
6
9
60
:
26
+34
36
6.
VSE St. Pölten
30
13
9
8
53
:
32
+21
35
7.
SV Oberwart
30
10
11
9
40
:
40
+0
31
8.
Wr. Sportclub/Gerasdorf
30
10
11
9
40
:
42
-2
31
1)
9.
FC Kufstein
30
10
9
11
32
:
44
-12
29
10.
DSV Leoben
30
7
13
10
30
:
31
-1
27
11.
SV Braunau
30
10
5
15
33
:
50
-17
25
12.
SV Flavia Solva
30
5
13
12
22
:
42
-20
23
13.
ASK Klingenbach
30
4
13
13
20
:
44
-24
21
14.
FC Puch
30
7
7
16
33
:
59
-26
21
Absteiger
15.
SV Stockerau
30
3
9
18
16
:
50
-34
15
Absteiger
16.
1. SC Wr. Neustadt
30
2
6
22
24
:
85
-61
10
Absteiger

 

Alle Spiele

 


 

Relegationsspiele für die Bundesliga (Österreich I)

(Vorletzter Bundesliga - Zweiter 2. Division)
21.06.1995 FC Linz - SV Ried im Innkreis 0:2
24.06.1995 SV Ried im Innkreis - FC Linz 1:0

 

Aufsteiger in die 2. Division (Österreich II):
Favoritner AC, WSG Wattens und SAK Klagenfurt (aus den Regionalligen Ost, West und Mitte)

 


 

1)
Die Spielgemeinschaft des Wr. Sportclub und SV Gerasdorf, zu Saisonbeginn gegründet, wurde am
Saisonende aufgelöst, der SV Gerasdorf verblieb in der 2. Division, der Wr. Sportclub in der Regionalliga

Ost.

 

Österreichischer Cup 1994/95

 

Cupsieger: Rapid Wien
Alle Spiele

 

Supercup 1994

 

Sieger: SV 'Austria' Salzburg
27.07.1994 SV 'Austria' Salzburg - Austria Wien 2:1 in Kapfenberg

 

Auswahlspiele 

 

Länderspiele

 

Nach dem 0:3 gegen Russland im August stand Teamcoach Herbert Prohaska knapp vor seinem Rücktritt, machte aber schließlich doch weiter. In der beginnenden EM-Qualifikation für 1996 verspielte Österreich mit einer Heimniederlage gegen Nordirland und einer Auswärtsniederlage gegen Portugal bereits fast alle Chancen, holte sich diese durch einen Auswärtssieg gegen Irland jedoch teilweise wieder zurück.

 

17.08.1994 Österreich - Russland 0:3 Klagenfurt  
07.09.1994 Liechtenstein - Österreich 0:4 Eschen EM-Q *)
12.10.1994 Österreich - Nordirland 1:2 Wien EM-Q *)
13.11.1994 Portugal - Österreich 1:0 Lissabon

EM-Q *)

29.03.1995 Österreich - Lettland 5:0 Salzburg EM-Q *)
26.04.1995 Österreich - Liechtenstein 7:0 Salzburg EM-Q *)
11.06.1995 Irland - Österreich 1:3 Dublin EM-Q *)

 

*) EM-Qualifikation England 1996

 

Auswahlspiele

 

08.07.1994 Auswahl Kärnten - Färöer Inseln

0:1

Annabichl
05.02.1995 Tucson Amigos (USA) - SV Salzburg/FC Linz kombiniert

5:1

Tucson (USA)

 

Vereinsspiele international

 

Europacup 1994/95

 

Ein großer Erfolg gelang SV 'Austria' Salzburg mit dem Erreichen der Gruppenphase der Champions - League. Auch in den Gruppenspielen hielten die Salzburger ihre Aufstiegschance bis zum letzten Spiel aufrecht, in dem sie dann dem direkten Konkurrenten, AC Milan, knapp unterlagen. Sie profitierten dabei allerdings von einem Punkteabzug für den AC Milan im Hinspiel nach Zuschauerrandelen gegen Salzburg-Torwart Konrad.
Die anderen Teams in Cupsiegerbewerb und UEFA-Pokal hingegen schieden bereits spätestens nach 2 Runden aus, nur Admira/Wacker erreichte mit überraschenden Ergebnissen immerhin das Achtelfinale.

 

Teilnehmer:
SV 'Austria' Salzburg (Champions League)
Austria Wien (Europapokal der Cupsieger)
Admira/Wacker (UEFA-Cup)
FC Tirol Innsbruck (UEFA-Cup)
Alle Spiele

 

Intertoto-Cup 1994

 

Der Bewerb wurde letztmalig in Gruppenspielen ohne Gesamtsieger ausgetragen, ab 1995 diente er der Qualifikation für den UEFA-Cup.


Teilnehmer:
Austria Wien (Gruppensieger), Admira/Wacker, FC Tirol Innsbruck und Rapid Wien.
Alle Spiele

 

Gesamtübersicht 1994/95

(26.06.1994 - 23.06.1995)

 

Beteiligte Vereine

Admira/Wacker
ASK Klingenbach
Austria Wien
DSV Leoben
FC Linz
FC Tirol
Grazer AK
Linzer ASK
Rapid Wien
Sturm Graz
SV Braunau
SV Oberwart

SV 'Austria' Salzburg

SV Flavia Solva
SV Ried im Innkreis
SV Spittal/Drau
VfB Mödling
Vienna
Vorwärts Steyr
VSE St. Pölten
Wr. Sportclub/Gerasdorf

Alle Spiele


Turniere 

 

Gesamtübersicht 1994/95

 

Stabilcup Leibnitz 1994 (national)

Leibnitz, 16.07.1994 - 17.07.1994

Sieger: Sturm Graz

Spiele

 

Jubiläumsturnier Sturm Graz 1994 (international)

Graz, 23.07.1994 - 24.07.1994

Sieger: Sturm Graz

Teilnehmer aus Österreich: Sturm Graz und Grazer AK

Spiele

 

Turnier Györ 1994 (Ungarn - international)

Györ, 23.07.1994 - 24.07.1994

Sieger: Admira/Wacker

Teilnehmer aus Österreich: Admira/Wacker

Bekannte Spiele

 

Neckermannturnier Jülich 1994 (Deutschland - international)

Jülich, 28.07.1994 - 31.07.1994

Sieger: unbekannt

Teilnehmer aus Österreich: Vorwärts Steyr

Bekannte Spiele

 

Blitzturnier Brixen 1994 (Italien - international)

Brixen, 09.08.1994

Sieger: US Foggia

Teilnehmer aus Österreich: FC Tirol Innsbruck

Spiele

 

Grazer Hallenturnier 1994 (international)

Graz, 25.12.1994 - 27.12.1994

Sieger: Sturm Graz

Spiele

 

Wiener Stadthallenturnier 1994/95 (national)

Wien, 26.12.1994 - 08.01.1995

Sieger: Rapid Wien

Alle Spiele

 

Maspalomas IFT 1995 (Spanien - international)

Gran Canaria, 09.01.1995 - 13.01.1995

Sieger: Roda JC Kerkrade

Teilnehmer aus Österreich: Sturm Graz

Spiele

 

Porec Wintercup 1995 (Kroatien - international)

Porec, 07.02.1995 - 09.02.1995

Sieger: Jadran Porec

Teilnehmer aus Österreich: Sturm Graz

Bekannte Spiele

 

Triangulare Jesolo 1995 (Blitzturnier Italien - international)

Jesolo, 18.02.1995 - 22.02.1995

Sieger: AC Mestre ?

Teilnehmer aus Österreich: Vienna

Bekannte Spiele

 

Diverses

 

Olympiaqualifikation 1996

 

U21 - EM Qualifikation
Ident mit Olympiaqualifikation 1996, 1. Phase

Sieger Portugal, Österreich ausgeschieden

 

11.10.1994 Österreich (U21) - England (U21) 1:3 Kapfenberg
12.11.1994 Portugal (U21) - Österreich (U21) 2:0 Santarem
28.03.1995 Österreich (U21) - Lettland (U21) 0:0 Grünau
10.06.1995 Irland (U21) - Österreich (U21) 3:0 Dublin

 


Datenquellen: ORF, VER, KUR

 

 

Geändert am 30.05.2015