Saison 1907/08
Übersicht

Allgemein

 
Vereinsspiele national
 
Auswahlspiele
 
 
 
Vereinsspiele international

Gesamtübersicht

Turniere

Gesamtübersicht

 

Übersicht

 

Allgemein:

 

Von einem Meisterschaftsbewerb für die erstklassigen Teams konnte nach dem Flop des Vorjahres keine Rede sein, die Vereine begnügten sich mit Freundschaftsspielen ohne Wertung und Tabelle, üblicherweise 2 Spiele je Team (gegen jedes andere der 1. Klasse) pro Halbjahr.

 

Boykotte und Streitigkeiten
Am 25.07.1907 verhängte der österreichische Fußballverband ein Spielverbot gegen den Budapester TC als Revanche für das einjährige Spielverbot des ungarischen Verbandes gegen die Cricketer nach den Vorkommnissen beim Spiel Budapester TC - Vienna Cricket&FC vom 17.03.1907. Dieser Boykott wurde tatsächlich erst nach genau einem Jahr, am 11.03.1908, wieder aufgehoben.

Der ewig dauernde Zwist zwischen dem österreichischen Fußballverband und dem böhmischen Verband (Vertretung der tschechischen Vereine) gipfelte in endlosen Streitigkeiten zwischen den Aushängeschildern beider Verbände in Prag, dem DFC Prag (vom österreichischen Verband) und Slavia Prag (vom böhmisch-tschechischen Verband).

 

Sonstiges
Am 19.05.1908 übersiedelte Karl Pekarna, der erste Fußballprofi Österreichs (Engagement bei Celtic Glasgow im Frühjahr 1905) dauerhaft nach München, und spielte fortan bei Wacker München.

 

Ende Mai / Anfang Juni fand die erste Tournee eines österreichischen Vereines im Ausland statt, Vienna Cricket&FC spielte 4 Spiele (3 Siege - 1 Niederlage) in Süddeutschland.

 

Vereine

 

Das Fehlen eines Meisterschaftsbewerbes verhinderte auch den automatischen Aufstieg zweitklassiger Teams in die erste Klasse, was vielen erstklassigen Teams nicht ungelegen kam. Ein Aufstieg war somit sportlich nicht möglich, sondern konnte nur durch eine Vorstandsbeschluss des Verbandes erreicht werden. So zum  Beispiel wurde am 25.09.1907 der SC Rudolfshügel, Meister 2. Klasse 1906/07, erst durch Verbandsbeschluss erstklassig.

Erstklassige Teams Wien 1907/08
Wiener AC, Vienna, Vienna Cricket, Rapid Wien, Wr. Sportclub, AC Viktoria Wien, Germania Schwechat und SC Rudolfshügel (ab 25.09.1907)

 

Erstklassige-Teams außerhalb Wiens (bzw. des Niederösterreichischen Verbandes) 1907/08:
DFC Prag und Grazer AK

 

Der Fußball im Westen Östererichs erwachte langsam. Nachdem bereits 1905 in Innsbruck (mit dem Verein "Fußball Innsbruck") der Anfang gemacht wurde, entstanden 1907 in Vorarlberg die nächsten Vereine. Eine bessere Übersicht über die Vereine in den westlichen Bundesländern hätte das Turnier in Lustenau vom 3.5.1908 geben können, über das aber leider kaum berichtet wurde.

 

Vereinsspiele national 

 

Meisterschaft 2. Klasse 1907/08

 

Wie schon in den Vorjahren wurde über die Spiele der 2. Klasse, die in 2 Gruppen gespielt wurde, kaum berichtet. 
Die II Klasse A dürfte die zweithöchste Spielklasse Wiens, die II. Klasse B die tatsächliche dritte Klasse  gewesen sein

 

Stand II. Klasse A am 25.07.1908 

1.
Red Star Wien
16 15  0 1 30 Meister
2.
1. Simmeringer SC 
15 9  2 4 20  
3.
Floridsdorfer AC
13 8  2 3 18  
4.
Phönix Wien 
15 7  2 6 16  
5.
Sturmvogel Wien
16 6  3 7 15  
6.
Wiener Kicker
12 3  4  5 10  
7.
SK Favorit Wien
14 4  2 8 10    
8.
SK Slovan Wien
15 3  1 11 7  
9.
FC Ostmark 
14 1  0 13 2  

Bekannte Spiele

 

Auswahlspiele

 

Länderspiele

 

Österreichs Nationalteam spielte erstmals Länderspiele gegen andere Gegner als gegen Ungarn (die Spiele gegen die Magyaren wurden noch dazu damals als Städtespiele Wien - Budapest und nicht als Länderspiele ausgetragen). Vom 6.6.1908 bis 8.6.1908 spielte unser Team 2 mal gegen England und 1 mal gegen Deutschland, knapp vor diesen Spielen, vom 28.5. bis 29.5.1908, tagte der FIFA-Kongress in Wien.

 

03.11.1907 Ungarn  - Österreich Budapest  
03.05.1908 Österreich  - Ungarn  Wien 
06.06.1908 Österreich - England Wien
07.06.1908 Österreich - Deutschland Wien
08.06.1908 Österreich - England Wien

 

Städtespiele

 

06.10.1907  Wien  -  Berlin (GER)   1:2 Wien
05.04.1908 Berlin (GER) -  Wien  1:3 Berlin  

 

Auswahlspiele

 

25.08.1907 Pozsonyi TE (HUN)  - Auswahl Wien   1:6   Bratislava  
17.05.1908 Auswahl Wien - Manchester United (ENG)   0:4 Wien
25.05.1908 Auswahl Wien  - Manchester United (ENG)  2:3 Wien

 

Vereinsspiele international 

 

Gesamtübersicht 1907/08

(01.07.1907 - 30.06.1908)

 

Beteiligte Vereine

AC Viktoria Wien
Floridsdorfer AC
Germania Schwechat
Grazer AK
Olympia Wien
Rapid Wien
Red Star Wien
SC Austria Wien
SC Eintracht Wien
SC Rudolfshügel

SK Favoritner Vorwärts
SK Slovan Wien
Vienna
Vienna Cricket&FC
Weisse Elf
Wiener AC
Wiener Kicker
Wr. Sportclub

Alle Spiele

 

Turniere 

 

Gesamtübersicht 1907/08

 

Grazer Herbstmessepokal 1907 (national)
Graz und Wien, 15.09.1907 - 22.09.1907
Sieger: Wr. Sportclub (II)
Spiele

 

Turnier in Lustenau 1908 (Blitzturnier, international)
Lustenau, 3.5.1908
Sieger: Bewerb in Gruppen, kein Gesamtsieger
Teilnehmer aus Österreich: FC Lustenau 07, Fussball Innsbruck, Bregenzer Mannschaft
Bewerbinformationen

 


Datenquellen: SCH, WTB, ASZ

 

Geändert am 22.08.2015